Mit Advanced Innovation in der Champions League mitspielen / Der DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL präsentiert neue Tools& Trends, um mit dem Digitalisierungs-Tempo Schritt zu halten

In zwei Wochen startet der Deutsche
Innovationsgipfel (DI) in München. Auf dem “innovativsten Tag des
Jahres” stellen am 14. März Digital-Pioniere und Vordenker nicht nur
die Weichen für unsere kreative Zukunft, teilen ihr Wissen und ihre
Erfahrungen. Da die Digitalisierung Produkte, Wirtschaft und
Gesellschaft in einem bisher nicht gekannten Tempo verändert, bedarf
es neuer Wege, Werkzeuge und Lösungen, mit dieser dynamischen
Entwicklung Schritt halten zu können. Wie eine intelligente,
crossindustrielle, technologieübergreifende, partner- und
kundenfokussierte “Advanced InnovationR” dazu beitragen kann,
erfolgreich zu bleiben, werden auf dem Innovationsgipfel Unternehmen
wie AUDI, Bosch, Deutsche Bank, Drees & Sommer, Deutsche Telekom,
G+D, Steelcase oder Salesforce und rund 20 Start-ups anhand
praxisnaher Beispiele erläutern. Weitere Infos und Ihr persönliches
Upgrade für die digitale Zukunft erhalten Sie unter
www.deutscher-innovationsgipfel.de

– Wie müssen sich Entscheider und Innovatoren aufstellen, um von
der Digitalierungsdynamik nicht hinweggespült zu werden?

– Wie können digitale Werkzeuge wie KI, IoT, Robotics & Co
Innovatoren bei ihrer Arbeit unterstützen?

– Erfolgreich wandeln, radikal neu erfinden – Business Performance
vs. digitale Disruption

– Wie fördern agile Frameworks nachhaltige Innovationskulturen?

– What´s next? – Welche neuen Mega-Trends kommen auf uns zu?

Agiltät: Vitamin des Wandels – Wer sich nicht wandelt, wird
weichen

Vor dem Hintergrund heutiger Marktdynamiken muss jedes Unternehmen
in der Lage sein, sich schnell und radikal zu wandeln. Zeit wird zum
entscheidenden Faktor. Agilität ist das Vitamin des Wandels. Wer den
Anschluss nicht verlieren möchte, dem bietet der DEUTSCHE
INNOVATIONSGIPFEL (DI) – Lead-Veranstaltung der Munich Creative
Business Week (MCBW) – kompakt die Informationen, das essentielle
Wissen, um die richtigen Weichen für eine erfolgreiche Geschäftsbasis
auch in der digitalen Zukunft zu stellen. Denn ein in sich verzahntes
Bausteinkonzept aus Keynotes, Showcases, interaktiven Workshops,
CxO-Talk, Business-Speeddating, dem Innovation.Walk oder der
InnovationLAB.Tour sorgen dafür, das die Teilnehmer schnell ins
Gespräch kommen, ihr Netzwerk crossindustriell erweitern, neue
Kunden, Partner und Know-how-Träger finden, die ihnen auf der
individuellen, digitalen Reise hilfreich zur Seite stehen können. Und
da fast jeder zweite Teilnehmer der Geschäftsführung oder dem
Vorstand angehört, werden auf dem DI auch “schnell Nägel mit Köpfen
gemacht”. Laden auch Sie sich auf mit Inspirationen und neuen
Impulsen für Ihre täglichen Herausforderungen. Lernen im Workshop der
Deutschen Telekom zum Beispiel, wie schnell Unternehmen Mobile-Apps
in Zeiten der Beschleunigung entwickeln können.

“How to teach an old dog new tricks”

Ganz konkret und kundennah wird es auch im Workshop von Indeed
Innovation zugehen. Die Hamburger Kreativ-Agentur bringt ihre Kunden
wie die Beiersdorf AG, Freudenberg oder die Wagner Group mit auf den
Gipfel und zeigt ganz konkret, wie es gelingt, Digitalisierung in
klassisch analoge Produktkategorien zu bringen.

Lust am Machtverlust – Olympiasieger zeigt, wie Führen im
digitalen Zeitalter geht

Wie der “digital mindset” heute bei Entscheidern aussehen muss,
wird der mehrfache Olympiasieger Dr. Michael Groß zum Abschluss des
Innovationsgipfels verraten. Der vielfache Weltrekordler hat an der
Frankfurter Uni nicht nur eine Dozentur für “Digital Leadership”.
Gerade ist auch sein “Gamebook” erschienen, in dem er Führungskräften
verrät, wie sie die Weichen für eine erfolgreiche, digitale Zukunft
stellen müssen.

Die Allmacht-Technologie KI

Wie die Allmacht-Technologie Künstliche Intelligenz (KI) unser
Arbeiten und Leben verändert, wird Joachim Schreiner, SVP & Head of
Germany & Austria bei Salesforce, auf dem Entscheidertreffen nicht
nur erläutern. Unter dem Titel “Walking in the Cloud” lädt der
Weltmarktführer zum Abschluss des Innovationsgipfels auch in sein
Innovation Center ein. Anhand konkreter Showcases von Kuka oder
adidas erleben die Gipfelstürmer hoch oben über den Dächern von
München wie neue “Customer Experiences” aussehen können.

Rendezvous mit der Zukunft

Am Tag danach (15.3.) wird die InnovationLAB.Tour mit Stopps beim
IBM Watson IoT Center, im 3D Experience Center von Dassault, der
Zukunftsfiliale der Deutschen Bank, beim IoT-Profi ProGlove, den
TechFounders und dem öffentlich sonst nicht zugänglichen Information
Security Hub und dem LabCampus des Münchner Flughafens seinen
krönenden Abschluss finden. Sichern daher auch Sie sich Ihre Plätze
für zwei erlebnisreiche Tage, die Ihnen völlig neue Perspektiven für
die Zukunft und Ihre täglichen Herausforderungen eröffnen werden,
unter www.deutscher-innovationsgipfel.de

Pressekontakt:
innovation network
Eckerkamp 139B
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
p.becker@preview-event.de
www.pre-view-online.com
www.deutscher-innovationsgipfel.de

Original-Content von: Deutscher Innovationsgipfel, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis