Mit hoher Mitarbeiter-Zufriedenheit zu mehr wirtschaftlichem Erfolg

Eine Veröffentlichung von humanressourcemanager.de zeigt, dass höhere Mitarbeiter-Zufriedenheit mit einem höheren durchschnittlichen Umsatzwachstum, einer höheren Nettogewinnspanne, einer höheren Kundenzufriedenheit und einer besseren Aktienkurs-Entwicklung einhergeht.

Die CINTELLIC Consulting Group fokussiert sich seit etwa drei Jahren auf das Thema Mitarbeiter-Zufriedenheit und wurde bereits mehrfach von Great Place to Work ® ausgezeichnet. Darunter im Jahr 2019 als zweitbester Arbeitgeber in der Consulting-Branche deutschlandweit.

Wir berichten im folgenden Artikel über Erfahrungen zum Thema Mitarbeiter-Zufriedenheit und über die damit verbundene Verbesserung von Unternehmenskennzahlen.

Strategie und Ziele müssen für alle Mitarbeiter klar sein

Als die CINTELLIC im Jahre 2016 mit dem Prozess zur Erhöhung der Mitarbeiter-Zufriedenheit startete, ging es vor allem um die Fokussierung der Unternehmens-Ausrichtung und die Koordinierung aller Bereiche. Das Ziel: eine klarere Strategie und verbesserte Zusammenarbeit sollte die Mitarbeiter noch stärker zu einem gemeinsamen und sinnhaften Teamwork motivieren.

Hierzu wurde ein Strategie-Prozess ins Leben gerufen, an dem sich alle Kolleginnen und Kollegen beteiligen konnten. Neben der Strategie der CINTELLIC Unternehmensberatung wurden auch Richtlinien zur Arbeitsweise definiert, an die sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einvernehmlich halten.

Die übergeordneten Ziele, gemeinsam geplanten Maßnahmen, Werte und Inhalte wurden in Form eines Firmenbuchs, dem ?Jahreszielplanbuch? verbindlich zusammengefasst. Dieses Buch wurde sodann im Rahmen einer feierlichen Kick-Off-Veranstaltung an alle MitarbeiterInnen ausgehändigt. Im Jahr 2020 umfasst das Zielplanbuch, welches jedes Jahr einmal komplett überarbeitet wird, 132 Seiten.

Was auf den ersten Blick nach sehr viel Material zum Lesen erscheint, ermöglicht es jedoch jedem, in seinem täglichen Handeln eine gemeinsame Verständnisebene zu finden. Denn es wird nicht nur erklärt, welche Ansprüche grundsätzlich an eine optimale Zusammenarbeit gestellt werden, sondern es enthält auch eine kritische Betrachtung, was im letzten Jahr gut und was schlecht gelaufen ist, welche Gedanken man sich gemacht hat und warum man sich in gewissen Themen umorientiert hat.

?Hierdurch sind neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sofort über unsere Kultur im Bilde. Sie erfahren, was im letzten Jahr passiert ist und was wir uns in diesem Jahr vorgenommen haben. Neue KollegInnen kommen somit emotional und mental schneller im Unternehmen an und sprechen eine gemeinsame Sprache mit uns, wenn Sie das Buch einmal gelesen haben. Sie wissen, wie wir denken, was unsere Ziele sind und wie wir diese erreichen möchten?, weiß Marketing Manager Stephan Klein, der für die Erstellung und das Layout des Buchs verantwortlich ist.

Eine gemeinsame und niedergeschriebene Strategie und Maßnahmenplanung schafft also ein klares Bild für die Zusammenarbeit und gibt allen Beteiligten eine Richtung vor, in die sich bewegen können.

Commitment auf gemeinsame Werte ein Leitbild und Verhaltenskodex

Aber nicht nur an der Strategie sowie den Prozessen wird regelmäßig gearbeitet. Bei CINTELLIC einigen sich alle MitarbeiterInnen auch auf gemeinsame Werte, auf ein übergeordnetes Leitbild und einem Verhaltenskodex.

Werte nehmen dabei eine Schlüsselrolle ein. Sie beschreiben, was sowohl den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch der Firma wichtig ist, und was Priorität hat. Bei CINTELLIC sind dies Werte, wie z.B. Leistung, Kundenorientierung, Teamgeist und Wertschätzung. Jeder Wert wurde dabei detailliert ausgearbeitet und beschrieben: Was bedeutet Teamgeist für uns? Was ist richtiges Verhalten? Wo gibt es Grenzen? Geht Teamgeist vor Leistung oder steht der Leistungsgedanke im Vordergrund? Alles Dinge, die es zu klären gilt, um zu wissen, was die allgemeinen Spielregeln im Unternehmen sind.

?Dadurch, dass wir die Werte gemeinsam definieren, kann sich jede Kollegin und jeder Kollege damit identifizieren und hat auch Lust sie selbst zu leben und auch anderen KollegInnen zu vermitteln. Es gibt den Mitarbeitenden dabei eine enorme Sicherheit, denn sie wissen genau was sie dürfen und was nicht. Wir definieren dabei sowohl das Verhalten nach ?innen?, also zu Kolleginnen und Kollegen, als auch zu unseren Klienten. Dinge, die in anderen Unternehmen mühsam im Tagesgeschäft erlernt werden müssen, haben wir niedergeschrieben. So können sich potenzielle neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon im Bewerbungsprozess überlegen, ob unsere Werte und Kultur zu ihnen passen. Viele entscheiden sich dann bewusst für eine Karriere als Berater bei CINTELLIC.?, weiß Cora Pypec, die bei CINTELLIC für das Qualitätsmanagement verantwortlich ist.

Eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit bringt nachhaltiges Wachstum

Die Erfolge des Engagements in diesem Thema spricht für sich: Seit dem Beginn der Reise mit einer gemeinsamen Strategie, dem Leitbild und der Teilnahme am Programm von Great Place to Work ® wurde CINTELLIC nicht nur mehrfach in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet ? auch die Unternehmenskennzahlen haben sich deutlich verbessert.

?Gegenüber von vor zwei Jahren erhalten wir doppelt so viele Bewerbungen auf unsere Stellenangebote. Es hat sich in der Branche herumgesprochen, wie inspirierend und motivierend wir unsere Kultur leben. Viele Menschen möchten nicht mehr ?einfach nur? bei einem Unternehmen arbeiten, um dort einen Job abzuleisten. Sie möchten sich aktiv am Unternehmen, an der Zielerreichung und Wahrung bzw. Entwicklung der Kultur beteiligen.

Ein Beispiel für den erfolgreichen Einfluss einer gesunden Unternehmenskultur kann außerdem der signifikant gesunkene Krankenstand herangeführt werden. Die Kolleginnen und Kollegen gehen gerne zur Arbeit; man hat Verständnis für einander und unterstützt sich bestmöglich, auch in herausfordernden Zeiten. Die Mitarbeiter-Fluktuation konnten wir erfreulicherweise ebenfalls senken. So profitieren alle bestehenden und neuen CINTELLICs von einem gesichertem Wissensmanagement ? wichtiges Know-How bleibt im Unternehmen.?, erklärt Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer der CINTELLIC.

Den Fokus auf die Mitarbeiter-Zufriedenheit zu legen ist somit nicht nur für börsennotierte Unternehmen (so wie in der Veröffentlichung von humanresourcesmanager.de) interessant, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen ein wichtiger Erfolgsbaustein.

Die 2010 gegründete CINTELLIC Consulting Group ist eine auf digitales Kundenmanagement und Marketing Automation spezialisierte Unternehmensberatung, die ihre Klienten vom ersten Konzept bis zur Umsetzung in der Praxis ganzheitlich begleitet. An den Standorten in Bonn, Frankfurt am Main und München arbeiten rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die CINTELLIC Experten verfügen über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Customer Relationship Management, Customer Experience Management, Marketing Operations Management, Kampagnenmanagement, Data Science und Business Intelligence.

Zu den Klienten zählen DAX-Konzerne, führende mittelständische Unternehmen und insbesondere zahlreiche sogenannte ?Hidden Champions? mit den Branchenschwerpunkten Banken und Versicherungen, Telekommunikation, IT, Medien, Unterhaltung, Handel, E-Commerce, Versorger und Logistik.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis