Mit SAP IBP und ORBIS: HYDAC vereinheitlicht logistische Vorplanung in der Cloud

Quelle: ORBIS AG
 

Dank der Kompetenz der ORBIS AG, die bei HYDAC bereits mehrere Projekte im SAP-Umfeld durchgeführt hat, und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit aller Beteiligten ging SAP IBP wie geplant in Betrieb.

Mit der Einführung von SAP IBP schafft HYDAC die Voraussetzung für eine einheitliche, konsistente und durchgängige logistische Vorplanung auf jeder beliebigen Aggregationsstufe (Kunde, Werk, Lieferant, Material). Das und die Tatsache, dass sich die in den einzelnen Fachbereichen durchgeführten Vorplanungen zu einer abgestimmten, beschaffungsrelevanten Vorplanung konsolidieren lassen, ist ein echter Mehrwert. Dieser Demand-Plan kann direkt in das SAP-ERP-System bei HYDAC repliziert und dort als Planprimärbedarf abgebildet werden. Umgekehrt werden aus dem ERP-Back-End Daten für die Vorplanung in die Planungslösung geladen. Möglich ist dieser bidirektionale Datenaustausch durch die Verknüpfung von SAP IBP und SAP ERP über die SAP Cloud Platform Data Services (CPI-DS). Die Herausforderungen in Bezug auf die Konfiguration und die Programmierung der CPI-DS-Schnittstelle haben die Experten von ORBIS überzeugend gelöst.

Das flexibel einstellbare Alert-Management stellt ein weiteres großes Plus der Cloud-basierten Planungslösung dar. Die Warnmeldungen lassen sich individuell definieren und springen an, sobald ein vorgegebener Schwellenwert unter- bzw. überschritten wird und der Benutzer kann umgehend reagieren und geeignete Maßnahmen ergreifen. Vielfältigen Nutzen verspricht sich HYDAC auch von den Möglichkeiten, die SAP IBP in Bezug auf statistische Prognosen, ?What-if?-Simulationen oder die Analyse bietet. Sie werden gegenwärtig intensiv getestet und sollen in Zukunft konsequent genutzt werden.

Die Cloud-basierte Planungslösung überzeugt darüber hinaus durch die einfache Bedienung. Ein Excel-Add-In sorgt dafür, dass der Nutzer seine Planungen in der gewohnten Excel-Umgebung erledigen kann. Über ein intuitives Web-Front-End auf Basis von SAP Fiori (SAPUI5) lassen sich Kennzahlen und Analyseberichte übersichtlich visualisiert abrufen oder Plandaten eingeben ? jederzeit und überall, ob am Desktop-PC oder mobil per Smartphone oder Tablet. Gegenwärtig wird SAP IBP in der Fertigungssteuerung eingesetzt, in einem nächsten Schritt soll die Anwendung an weitere Nutzergruppen wie den technischen Vertrieb und das Key Account Management ausgerollt werden.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis