Neues vom OTRS Fork – OFORK: OFORK 9 mit neuem Prozess-Management

Das neue Prozess-Management der Software-Schmiede einraumwerk soll das Arbeiten mit Prozessen in OFORK 9 erheblich vereinfachen und übersichtlicher darstellen.

Bisher konnte man Prozesse in OFORK, einem Fork des Ticketsystems OTRS, entweder über das ITSM-Modul im Bereich Change oder über das “alte” Prozess-Mangement einrichten.

Beide Varianten sind ohne entsprechende Schulung für den Anwender kaum umsetzbar gewesen. Auch fehlte es in beiden Varianten entweder an Funktionen oder es mangelte an Übersichtlichkeit.

Mit dem neuen Prozess-Management in OFORK 9 hat einraumwerk dies nun grundlegend geändert.

Im Prozess werden die einzelnen Prozess-Schritte farblich dargestellt. Der Anwender kann auch einen Blick sehen, wie weit der Prozess jeweils vorangeschritten ist.

Genehmigungen können nun bequem von dem Vorgesetzten oder vom Kunden aus einer Benachrichtigungs-E-Mail heraus genehmigt oder abgelehnt werden.

Jeder einzelne Prozess-Schritt kann einer Gruppe zugeordnet werden, damit können nur entsprechend berechtigte Agenten an einem Prozess-Schritt arbeiten.

Agenten werden per E-Mail benachrichtigt, wenn ein Prozess-Schritt zur Bearbeitung aktiv wird.

Bei der Prozesserstellung im Admin-Bereich können nachfolgende Schritte an Bedingungen geknüpft werden, es lassen sich Übergangsaktionen erstellen, Sprünge zu vorherigen oder kommenden Prozess-Schritten sind ebenfalls möglich.

Wird ein Prozess nachträglich geändert oder gelöscht, so bleiben die bereits erstellten Tickets zu diesem Prozess im ursprünglichen Format erhalten.

Weitere Informationen unter: https://o-fork.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis