Neues Zuora Release stellt kostenlose Workflows bereit

Neues Zuora Release stellt kostenlose Workflows bereit
 

München ? 09. Juni 2020 ? Zuora Inc. (NYSE: ZUO) ? der führende Anbieter von Subscription-Management-Plattformen ? hat heute das neue Release der Zuora? Central Platform veröffentlicht. Sie beinhaltet erstmals auch kostenlose, vordefinierte Workflows, mit denen sich Kundenangebote äußerst agil an die sich derzeit schnell ändernden Marktbedingungen anpassen lassen. Zuora?s cloud-basierte Mikroservices-Architektur hilft Unternehmen dabei, neue Subscriptions schneller zu testen und zu launchen ? und dies selbst bei mehr als 10 Millionen aktiven Abonnements.

Der eigentliche Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens liegt in seinen kontinuierlichen Kundenbeziehungen. Während produktorientierte S&P 500-Unternehmen im 1. Quartal 2020 einen Umsatzrückgang verzeichneten, erwiesen sich kundenorientierte Abonnement-Unternehmen unter den unvorhersehbaren Marktbedingungen als deutlich widerstandsfähiger und agiler. Die Wachstumsrate für Abonnements wurde bei rund der Hälfte der Unternehmen nur leicht beeinträchtigt, bei 20% beschleunigte sich sogar das Wachstum.

Laut dem Subscribed Institute wachsen Abonnement-Unternehmen, die agil auf sich ändernde Kundenbedürfnisse reagieren, dreimal so schnell wie ihre Wettbewerber. Mit einer flexiblen Plattform können Unternehmen ihren Kunden mehr Optionen und eine größere Kontrolle über ihre Abonnements bieten. Wird Kunden angeboten, Abonnements befristet auszusetzen, so können Unternehmen laut Subscribed Institute sogar einen von sechs Kunden halten.

IT-Teams werden durch monolithische Systeme jedoch daran gehindert, sich bei äußerem Druck schnell anzupassen, Wachstumschancen wahrzunehmen oder ihr Angebot zu skalieren. ?COVID-19 ist ein Paradebeispiel für die unvorhersehbaren und massiven Auswirkungen auf Unternehmen. Sie benötigen eine agile Plattform, damit sie in die Lage versetzt werden, in wirklich großem Umfang reagieren zu können, um ihren Kunden durch befristetes Aussetzen von Abonnements, Zahlungsaufschub oder Kredite schnell entgegen zu kommen und so eine Kundenabwanderung zu reduzieren?, sagt Mark Thomason, Research Director bei IDC. ?Unternehmen brauchen hierzu möglichst einfache Tools, um Wachstumsideen wie neue Produkte und Bundles testen zu können und sich auf die Erholung des Marktes vorzubereiten. Eine solide technische Basis und Infrastruktur, die eine solche Agilität effizient ermöglicht, ist heute von entscheidender Bedeutung, um in jedem Wirtschaftsklima zu bestehen, zu wachsen und wettbewerbsfähig zu sein.?

Mit der Zuora Central Platform erhalten Unternehmen die nötige Agilität, um sich schnell und in wirklich großem Umfang den Marktanforderungen anpassen zu können. Die Zuora-Plattform erweitert hierzu die Enterprise-Features der Zuora-Suite nun auch um neueste Consumer-Cloud-Technologien wie AWS, DynamoDB und Presto, was die Möglichkeiten zur Gestaltung von Order-to-Revenue-Applikationen um neue Funktionen erweitert.

Mit der Zuora Central Plattform stehen Entwicklern ab sofort folgende neuen Features und Funktionen zur Verfügung:
? Über benutzerdefinierte Objekte können Kunden das Zuora-Objektmodell anpassen und erweitern und damit branchenspezifischen Anwendungsfällen eine immense Verarbeitungsleistung für Milliarden von Objekten bereitstellen.
? Das Datenabfragetool bietet über ein Standard-SQL-Interface einen schnellen Zugriff auf verteilte Livedaten.
? Workflow orchestriert Geschäftsprozesse über alle Plattformdaten und Services hinweg. Kunden erhalten 6 Monate lang freien Zugang für 5 spezifische Anwendungsfälle, um den verbreitetesten Herausforderungen durch COVID-19 zu begegnen. Dazu zählen Kulanzrabatte, Stundungsfunktionen, das Pausieren und die Wiederaufnahme von Abonnements sowie die Aussetzung von Zahlungseinzügen.
? Audit Trail bietet CFOs ein verlässliches, Finanzwesen-kompatibles System zur Risikominimierung bei der Berichterstattung und Überwachung kritischer Abonnement-Aktivitäten.
? Die Zuora Central Sandbox nutzt eine Mikroservice-Architektur, mit der Entwickler neue Funktionen schnell und ohne mehrtägige Verzögerungen testen und zur Anwendung bringen können.

Seit Juni 2019 nutzen mehr als die Hälfte der Zuora-Anwender die Zuora Central Platform. Viele Unternehmen konnten neue Abonnements und -dienste schneller auf dem Markt einführen. Die neuen Funktionen werden diesen Nutzen weiter verstärken.

?Dank Zuora?s Testumgebung können wir Veränderungen unseres Produktangebots anhand von 150.000 Abonnements simulieren, bevor wir die Änderung vollumfänglich launchen. Durch das so gewonnene Vertrauen konnten wir das Projekt mehrere Monate früher und bei minimalen Auswirkungen auf unsere User abschließen?, sagt Paul Poulsen, Engineering Manager bei Hudl, Early Adopter der neuen Zuora Central Plattform und Anbieter einer Sportanalyse-Software mit bereits über 3,5 Millionen Nutzern..

Für weitere Informationen, wie die Funktionen der Zuora Central Platform Unternehmen dabei helfen können, schnell auf unvorhersehbare Marktveränderungen zu reagieren, besuchen Sie unsere Produktseite: https://www.zuora.com/products/zuora-central-platform/

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis