Notwendigkeit und Herausforderung für Identity und Access Management im Mittelstand


 

Hamburg, 29.01.2020 – Nicht erst seit der Einführung der DSGVO sind die Themen Cybersecurity und Datensicherheit in aller Munde. Die ständig wachsende Digitalisierung bringt zusätzlich eine immer größer werdende Menge aus persönlichen und geschäftlichen Daten hervor. Viele Unternehmen fokussieren sich dabei zu sehr auf die Gefahr von außen und vernachlässigen dabei die internen Risiken und deren Schadenspotenzial: In vielen Fällen wissen die Verantwortlichen nicht, wer in einem Unternehmen zu welchen Ressourcen Zugriff hat und ob aktuell existierende Zugänge und Rechte einzelner Personen überhaupt notwendig sind. Abhilfe schaffen Identity- und Access-Management-Systeme wie MY-CAMP und MY-CAMP2. Die von der C-IAM GmbH speziell für KMUs entwickelte Enterprise-Lösung umfasst zahlreiche Zielsysteme, fertige Standard-Systeme, Reports und Workflows. Berechtigungen für neue Mitarbeiter werden per Mausklick erteilt oder nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses wieder entzogen.

Die Implementierung eines IAM-Systems ermöglicht eine zentrale Verwaltung der Rollen und Accounts der Mitarbeiter, Partner oder Kunden und damit verbundenen Rechte, um auf notwendige Daten, Dokumente und Accounts zuzugreifen. Mit einem Identity- und Access-Management-System lassen sich zudem komplette Unternehmensprozesse abbilden, die durch eingebaute Sicherheitsprinzipien die Compliance eines Unternehmens fördern. Da die Datenschutzgrundverordnung explizit eine Minimierung der Zugriffsrechte voraussetzt und von Unternehmen den Nachweis ihrer Compliance fordert, setzen immer mehr Unternehmen auf DSGVO-konforme IAM-Lösungen.

MY-CAMP fördert Effizienz, Sicherheit und Wachstum

Mit MY-CAMP und MY-CAMP2 hat die C-IAM GmbH, Experte für Identity und Access Management Systeme, eine Software speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt. „Enterprise-Lösungen sind oftmals sehr komplex. Zudem setzt die Implementierung neben leistungsstarker Hardware ein notwendiges Budget voraus, was für viele KMUs schon ein KO-Kriterium darstellt“, erklärt Jamshed Kharkan, Geschäftsführer der C-IAM GmbH. Die IAM-Lösungen MY-CAMP und MY-CAMP2 – verfügbar als On Premise oder als Managed Service – sind kosteneffizient und eignen sich speziell für Unternehmen mit hohem Bedarf an Zugriffs- und Berechtigungsmanagement. Durch den Einsatz der Software-Lösungen lässt sich die interne Compliance kostengünstig abbilden. Sämtliche Kundendaten werden stets DSGVO-konform in der C-IAM Public Cloud gespeichert. MY-CAMP2 wird von C-IAM direkt auf den Servern der mittelständischen Kunden installiert und lässt sich problemlos an Standard-Zielsysteme wie beispielsweise Office 365 oder SAP anbinden. Durch vereinbarte SLAs sind die Qualität und Bereitstellung der Managed Services jederzeit messbar.

Die Funktionen von MY-CAMP im Überblick

Identity Management:
• Zentrale Benutzerdatenverwaltung
• User Lifecycle Management
• User Account Provisioning & Synchronisation
• Zentrales Passwortmanagement / Synchronisation
• Self Service für User

Access Management
• Unterstützung von SSO-Systemen
• Rechteverwaltung
• Abbildung mehrstufiger Firmenhierarchie und Rollen
• Abbildung von Abteilungen
• Zwei-Faktor-Authentifizierung
• Unterstützung von Compliance und SOS

Weiterführende Informationen dazu unter www.c-iam.com Wie IAM zum Einsatz kommt erklärt die C-IAM in diesem Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis