Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

NOZ: Gewerkschaft NGG kritisiert gestoppte Ministererlaubnis

Gewerkschaft NGG kritisiert gestoppte
Ministererlaubnis

Vize-Chef Güster: Gerichtsentscheidung gefährdet Hunderte
Arbeitsplätze

Osnabrück. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sieht
nach der gerichtlich gestoppten Ministererlaubnis zur Edeka-Übernahme
von Kaiser–s Tengelmann Hunderte Arbeitsplätze gefährdet. Im Gespräch
mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch) sagte
NGG-Vizevorsitzender Claus-Harald Güster mit Bezug auf die
Entscheidung des Oberlandesgerichtes Düsseldorf: „Die
Zukunftsaussichten für die Beschäftigten haben sich mit dem heutigen
Tag deutlich verschlechtert.“ Trotz der gestoppten Ministererlaubnis
wolle die Gewerkschaft aber die bereits eingeleiteten
Tarifverhandlungen mit Edeka zur Zukunft der Kaiser–s-Fleischwerke
fortführen.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis