Online-Messe für Soldaten findet zum 9. Mal statt – Es geht um die Karriere nach der Bundeswehr.

Logo der SOLDATA
 

Burgheim. Die virtuelle Job- und Bildungsmesse für Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr öffnet am 12. Mai 2020 zum neunten Mal ihre Tore. Die Veranstalter erwarten in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord. Über 70 Unternehmen stellen ihre besonderen Angebote vor.

?Corona-bedingt fallen alle lokalen Messen des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr (BFD) aus. Für die Soldatinnen und Soldaten, die demnächst die Bundeswehr verlassen, ist die SOLDATA die Chance, sich kompakt und direkt mit potenziellen Arbeitgebern und Weiterbildungsanbietern auszutauschen. Mit diesem innovativen Format treffen wir genau den Zahn der Zeit?, so Felix Klein, Geschäftsführer der DZE GmbH und Gründer der SOLDATA.

Die Messebesucher können die SOLDATA aus dem Home-Office, vom Übungsplatz oder sogar aus dem Einsatzland rund um die Uhr besuchen. Es genügt eine Internetverbindung, um die virtuellen Messehallen zu betreten. Zu den bekanntesten Ausstellern zählen Amazon, der Bundesnachrichtendient, Rheinmetall, die AKAD University, die Fernuniversität Hagen, aber auch der Deutsche Bundeswehrverband u.v.m. Diese bieten an ihren detailreich gestalteten Messeständen multimediale Inhalte und informieren die Besucher über ihr Angebot für Soldaten.

Für Arbeitgeber und Bildungsanbieter bieten sich ideale Möglichkeiten zur Ansprache einer expliziten Zielgruppe. Denn diese können Top-Kandidaten, deren Dienstzeit in der Bundeswehr endet, fokussiert als qualifizierte Mitarbeiter bzw. neue Kursteilnehmer gewinnen. Mit über 7.000 Besuchern ist die Online-Soldatenmesse das mit Abstand größte Karriereevent speziell für Bundeswehrangehörige.

Das Team um Felix Klein setzt bereits seit 2016 auf die Zukunft der Online-Messen und hat in den letzten Jahren viel Erfahrung und ein breites Netzwerk aufbauen können: ?Wir hatten eine steile Lernkurve und sicher auch Fehler gemacht. Das Projekt einer virtuellen Messe sollte kein Unternehmer unterschätzen. Mit unserem Experten-Team bieten wir seit einigen Monaten konzeptionelle Beratung rund um virtuelle Events an?, zeigt Klein Möglichkeit zur Zusammenarbeit auf.

Der Besuch der SOLDATA ist kostenlos. Die virtuellen Messehallen öffnen am Dienstag, den 12. Mai, um 8:00 Uhr und sind bis Samstag, 16. Mai um 18:00 Uhr rund um die Uhr geöffnet. Auch Medienvertreter können unter www.soldata.de an der Online-Soldatenmesse teilnehmen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis