Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

OpenText bringt neue Experience Suite auf den Markt

Grasbrunn/München – 15. April 2014 – OpenText, Spezialist für Enterprise Information Management (EIM), bringt seine neue Experience Suite auf den Markt. Sie ist ein Paket von integrierten Anwendungen, die über eine gemeinsame Plattform bereitgestellt werden. Damit können Unternehmen sehr effizient ansprechende Online-Auftritte entwickeln, digitale Inhalte verwalten, diese über unterschiedlichste Ausgabekanäle bereitstellen und dabei alle relevanten Governance- und Compliance-Anforderungen einhalten. Kunden, Partner und Mitarbeiter profitieren von einem konsistenten und überzeugenden Nutzererlebnis beispielsweise auf einer Webseite, in einem Webshop oder im Unternehmensportal, egal mit welchem Endgerät sie auf die Inhalte zugreifen. Die neue Experience Suite ist ab sofort verfügbar.

Digitale Inhalte effizient erstellen, verwalten und publizieren

Die Experience Suite ist eine Plattform zur Erstellung, Verwaltung und Pflege von Content, der einer bestimmten Zielgruppe zugänglich gemacht werden soll. Unterstützt wird eine breite Palette von Formaten: Bilder oder Videos, Web-Content sowie beliebige andere soziale oder interaktive Inhalte können aggregiert, personalisiert und somit schnell, konsistent, gezielt und sicher bereitgestellt werden. Der Informationsfluss innerhalb des gesamten Unternehmens lässt sich mit der Experience Suite beschleunigen und präziser gestalten. Inhalte für bestimmte Empfänger und unterschiedlichste Kanäle können, beispielsweise im digitalen Marketing, im Kundenservice, in sozialen Netzwerken oder für Brandmanagement-Kampagnen, wesentlich schneller zur Verfügung gestellt werden. Die Integration mit OpenText ECM (Enterprise Content Management) macht die Experience Suite zu einer einzigartigen Lösung für den applikations- und abteilungsübergreifenden, nahtlosen Informationsfluss vom Erstellen über das Veröffentlichen und Verbreiten bis hin zum Analysieren und Archivieren digitaler Inhalte.

Die Experience Suite besteht aus folgenden Komponenten:

Web Experience Management (WEM) Dynamisches Web Content Management-System zur Bereitstellung außergewöhnlicher und personalisierter Online-Erlebnisse mit aussagekräftigem und relevantem Content.

Portal Lösung für die stärkere Bindung von Mitarbeitern, Partnern und Kunden durch interaktive, personalisierte und kontextbezogene Online-Angebote.

Media Management Digital-Asset-Management-Lösung für das sichere, kostengünstige und effiziente Management von Rich-Media-Inhalten auf Multi-Channel-Plattformen.

Tempo Social Sichere, compliance-konforme und benutzerfreundliche Umgebung zur Erweiterung aktueller Geschäftsprozesse um soziale Komponenten in einer ansprechenden Benutzeroberfläche.

Customer Communication Management Automatisierte, regelbasierte Anwendung für die Kundenkommunikation – von der Entwicklung, Produktion und Verbreitung personalisierter Inhalte über Print-, E-Mail-, SMS- und sonstige Kanäle.

AppWorks Gateway Gemeinsame RESTful API für sämtliche OpenText EIM-Produkte, welche die Entwicklung von EIM-Applikationen ermöglicht, die auf beliebigen Geräten funktionieren.

e-Commerce Framework Bibliothek mit Musterkomponenten und Vorlagen zur Erweiterung des Omni-Commerce-Modells für Rich-Media und personalisierte Kundenansprache.

REST APIs für integrierte Omni-Channel-Plattformen

Die Experience Suite verfügt über neue REST APIs, die den Aufbau einer integrierten Infrastruktur mit hoher sozialer Reichweite erleichtern. Die neue Version der Experience Suite beinhaltet Integrationsfunktionen zu E-Commerce-Lösungen wie hybris von SAP, zu Lokalisierungs- und Übersetzungstools wie Translations.com, zur B2B-Targeting- und Personalisierungsplattform Demandbase. Außerdem lässt sich User Generated Content über die Brand-Management-Software This Moment integrieren, um eine personalisierte User-Experience sicherzustellen und den Customer Lifecycle über das Marketing hinaus bis zum Vertrieb und Support zu verlängern.

„Die Kombination der Leistungsfähigkeit von OpenText bei der Erstellung, Pflege und Veröffentlichung von Inhalten mit unserer B2B Targeting- und Personalisierungsplattform ermöglicht Unternehmen eine zielgerichtete Kundenansprache über alle Touch Points des Kaufentscheidungszyklus. Dies beginnt bereits mit dem ersten Besuch der Website, lange vor der ersten persönlichen Kontaktaufnahme“, sagt Amit Varshneya, Vice President Consulting bei Demandbase. „Die Integration von Demandbase mit OpenText bietet Anwendern eine zentrale Applikation, mit der sie sehr einfach Strategien für eine segmentierte und gezielte Kundenansprache entwickeln und ausführen können.“

Forrester: The Future of Business is Digital

Im Forrester Research-Report „The Future of Business Is Digital“ vom März 2014 heißt es: 74 Prozent der Führungskräfte geben an, dass ihr Unternehmen über eine digitale Strategie verfügt. Nur 15 Prozent sind davon überzeugt, dass das Unternehmen auch die Fähigkeiten und das Potenzial besitzt, diese Strategie umzusetzen. Ein Stückwerk aus voneinander isolierten und jeweils bei Bedarf bereitgestellten digitalen Kanälen oder Werkzeugen reicht dafür nicht mehr aus. Stattdessen müssen sich Unternehmen als Teil eines dynamischen, wertschöpfenden Ecosystems verstehen, das digitale Ressourcen innerhalb und außerhalb des Unternehmens so integriert und einsetzt, wie es der Markt von ihnen verlangt. Digitale Technologien helfen ihnen, eine wettbewerbsentscheidende User-Experience anzubieten, dabei aber so flexibel und effizient zu arbeiten, dass sie konkurrenzfähig bleiben.“

„Die elegante Systemarchitektur der Experience Suite kombiniert die Flexibilität einer adaptiven Content-Management-Strategie mit der Möglichkeit, diese Inhalte via Responsive Design über sämtliche Formate und Kanäle auszugeben“, sagt Muhi Majzoub, Senior Vice President of Engineering bei OpenText. „Mit der Experience Suite bieten wir Unternehmen eine integrierte Plattform, mit der sie ihre Online-Strategie vorantreiben, ihre Marke global managen, die Möglichkeiten des „Social Business“ zu ihrem Vorteil nutzen und effizient mit ihren Kunden kommunizieren können.“

Weitere Informationen unter:
http://www.schwartzpr.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis