Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Platform161 besiegelt Engagement für datenschutzfreundliche Werbung durch Partnerschaft mit LiveRamp

Partnerschaft zwischen Platform161 und LiveRamp
 

Carlsbad, Kalifornien (USA), 14. September 2021 – Die seit Anfang des Jahres zur Verve Group gehörende Demand-Side-Platform (DSP) Platform 161 gab heute die Zusammenarbeit mit der weltweit führenden Datenkonnektivitäts-Plattform LiveRamp in Belgien, Deutschland, Italien, Polen, Rumänien, Spanien und dem Vereinigten Königreich bekannt. Die Partnerschaft ermöglicht Platform161, nach dem Wegfall der Third-Party-Cookies und den Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Identifier for Advertiser (IDFA) von Apple Werbetreibenden Zugang zu adressierbarem Inventar und umfangreichen Möglichkeiten der User-Erkennung in cookielosen Umgebungen.

Durch das Einbinden der Buy-Side-Platform von Platform161 mit LiveRamp können Marketer in der ganzen EU und über alle Kanäle hinweg auf adressierbares Inventar bieten. Werbetreibende können so ihre Zielgruppen in zustimmungsgesteuerten, authentifizierten Umgebungen auf datenschutzkonforme Weise erreichen – ohne dafür auf Cookies oder direkt identifizierbare Informationen zurückgreifen zu müssen. Marken, die ihre Kampagnen mit Platform161 organisieren, können dabei weiterhin First-Party-Daten nutzen, um ihre Zielgruppen mit relevanteren, ansprechenderen Anzeigen zu adressieren und dabei von erhöhter Präzision, Reichweite und Messbarkeit zu profitieren.

Die Kooperation mit LiveRamp ist Teil des ganzheitlichen Ansatzes der Verve Group und der zu ihr gehörenden Platform161, adressierbare Lösungen anzubieten, die dem Datenschutz oberste Priorität einräumen. In diesem Zusammenhang verkündete die Verve Group jüngst den Start seines neuen Produkts ATOM (Anonymized Targeting on Mobile), eine innovative Lösung für iOS-Betriebssysteme zum Adressieren von Zielgruppen ohne IDFAs (Identifier for Advertisers).

„Durch die Integration von LiveRamp können wir unseren Kunden eine bessere Adressierbarkeit der Nutzer und einen transparenten Mechanismus zur Messbarkeit in einer cookielosen Umgebung bieten“, erklärt Marco Kloots, Gründer und Chief Executive Officer von Platform161. „LiveRamp ist seit jeher ein absolut vertrauenswürdiger Partner für uns und wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft auszubauen, um zustimmungs- und identitätsgesteuerte Lösungen für das offene Internet zu liefern.“

„Der Schutz der Privatsphäre der Verbraucher steht bei den Produkten und Lösungen, die wir Werbetreibenden und Publishern anbieten, an erster Stelle“, betont Ionut Ciobotaru, Chief Product Officer bei der Verve Group. „Die Philosophie von LiveRamp entspricht exakt unserer Vision, dass der Datenschutz im Vordergrund steht, da die Wahl des Nutzers die Grundlage für die Zustimmung bildet und auf eine schlanke, transparente Weise verwaltet werden kann. Die LiveRamp-Lösung bietet eine explizitere Alternative zu Cookies, mit der Werbetreibende ihre Botschaften an bestehende Zielgruppen personalisieren und eine kontinuierliche Reichweite in einem Post-Cookie-Werbe-Ökosystem sicherstellen können.“

„Trotz des Aufschubs von Google für das Ende der Third-Party-Cookies arbeiten wir gemeinsam mit den Branchenführern weiter mit Hochdruck an Lösungen für die Nach-Cookie-Zeit, um Vermarktern die Möglichkeit zu geben, auf personenbasierte Identitäten einzukaufen, so Tim Geenen, Managing Director Addressability Europe bei LiveRamp. „Marketer haben mit unserer Lösung gegenüber Third-Party-Cookies bedeutende Verbesserungen gesehen. Daher freuen wir uns, dass Platform161 sich für LiveRamp entschieden hat, um Marketern einen besseren Nutzen zu bieten und gleichzeitig die Privatsphäre der User besser zu schützen.“

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis