Powerpoint Präsentationen: So überzeugst auch Du Deine Kunden

Eine professionelle Powerpoint-PrÃ?sentation sorgt fÃ?r mehr Umsatz

Im Marketing und Vertrieb hat sich richtigerweise eingebÃ?rgert, dass den Kunden durch eine Powerpoint-PrÃ?sentation am besten die Produkte und Dienstleistungen nÃ?her gebracht werden. Wir von der Media Marketing LTD haben dies mehrfach erlebt. Damit sie aber zu einem richtigen Erfolg wird, sind die nachstehenden 3 Tipps zu beherzigen.

Tipp 1: Auf die individuellen BedÃ?rfnisse eingehen

In der Regel muss sich der PrÃ?sentierende vor dem Erstellen einer Powerpoint-PrÃ?sentation zunÃ?chst in den Kunden hineinversetzen. Er muss verstehen, was den Kunden wirklich interessieren kÃ?nnte. Warum sollte er sich fÃ?r das Produkt oder die Dienstleistung interessieren? Was sind die Kerneigenschaften, die ihm bei Nutzung oder Inanspruchnahme weiterhelfen? Solche Fragen werden die Kunden stellen oder zumindest im Kopf haben und sollten ihnen mit der PrÃ?sentation beantwortet werden. Das haben wir von der Media Marketing LTD selbst oftmals bei den Kunden erlebt. Das kann natÃ?rlich fÃ?r jeden Kunden etwas anders sein. Deswegen kÃ?nnte und mÃ?sste ein Teil der PrÃ?sentation immer individuell angepasst werden.

Tipp 2: In der KÃ?rze liegt die WÃ?rze

Zu lange dÃ?rfen die Powerpoint-PrÃ?sentationen nicht werden. Sie ist kurz aber auch nicht zu knapp zu halten. Denn jede Seite wird meistens gerne mit 1 bis 3 Minuten erklÃ?rt. Sind also zu viele Folien eingefÃ?gt, multipliziert sich der Zeitfaktor anhand der Folien. Ist der VerkÃ?ufer fÃ?r eine halbe Stunde zu einem Termin geladen, darf er also im Schnitt nicht mehr 10 bis 15 Folien einkalkulieren. Sonst wird er in seiner vorgegebenen Zeit Ã?berziehen oder zu schnell reden mÃ?ssen. Der gesamte Input ist maximal in 15 Folien darzustellen, wie wir das von der Media Marketing LTD selbst bei erklÃ?rungsbedÃ?rftigen Produkten erleben durften.

Tipp 3: Nicht mit visuellen Anteilen sparen

Die Optik spielt eine groÃ?e Rolle. Deswegen raten wir Ihnen von der Media Marketing LTD, stets sehr viele Bilder in der PrÃ?sentation einzubinden. Das lockert diese zusehends auf und weckt mehr Interesse. Nur Text alleine ist sehr langweilig und fÃ?r den Betrachter ermÃ?dend. Die Farbwahl innerhalb der Bilder ist gerne auch zu wechseln, damit es insgesamt eine gute Durchmischung der gesamten PrÃ?sentation gibt. So bietet jede Folienseite eine neue Ã?berraschung in sich.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis