ProSiebenSat.1 stellt Sportbusiness neu auf und setzt auf weiteres Wachstumsfeld (FOTO)


 


– 7Sports baut sein Vermarktungsportfolio aus: Thomas Port wird
neben Stefan Zant weiterer Geschäftsführer
– Zeljko Karajica verlässt ProSiebenSat.1 auf eigenen Wunsch

ProSiebenSat.1 stellt die Weichen für den weiteren Wachstumskurs seiner
Sportbusiness-Unit. 7Sports wird sich künftig als führender
Digital-Sportvermarkter im deutschsprachigen Raum mit strategischen
360°-Partnerschaften positionieren. Dabei sollen nicht nur die eigenen Produkte
und Aktivitäten vermarktet werden, sondern auch Kooperationen mit Dritten
strategisch umgesetzt werden. Für dieses wachstumsstarke Feld kommt Thomas Port
zum 1. März 2020 von SevenOne Media als Geschäftsführer zu 7Sports. Der
ausgewiesene Digital Sales und -Sportvermarktungs-Experte hat in den vergangenen
Jahren SevenOne Media zum führenden Digital-Sportvermarkter im deutschsprachigen
Raum aufgebaut. Gemeinsam mit Stefan Zant, der seit Gründung der
Sportbusiness-Unit als Geschäftsführer tätig ist, führt Port das operative
Geschäft in einer neuen Doppelspitze.

Wolfgang Link, Co-CEO Entertainment der ProSiebenSat.1 Media SE: „Das Portfolio
von 7Sports bietet nicht nur für unsere Plattformen einzigartige Synergien. Die
Sportbusiness-Unit öffnet sich jetzt auch für tiefgehende, integrative
Partnerschaften für Dritte. Damit arbeiten wir der Fragmentierung des
Sportmarktes entgegen und bieten sowohl Werbetreibenden als auch Partnern ein
Zuhause. Ich freue mich, dass wir dafür Thomas Port als absoluten Sales-, Sport-
und Digital-Experten gewinnen konnten.“

Unabhängig von der Neuaufstellung verlässt Zeljko Karajica, langjähriger
Geschäftsführer bei ProSiebenSat.1, den Konzern zum 29. Februar 2020 auf eigenen
Wunsch, um sich neuen unternehmerischen Aufgaben zu widmen. Er legt damit zu
Ende des Monats den Vorsitz der Geschäftsführung von 7Sports nieder.

Karajica startete 2012 als Mitglied der Geschäftsführung des Bereichs Adjacent &
Distribution bei der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH. Das Thema Sport lag von
Anfang an in seiner Verantwortung. Aus dieser Position heraus entwickelte er die
Idee, sämtliche Sportbusiness-Aktivitäten unter einer Dachmarke zu bündeln. Im
Juli 2016 gründete er gemeinsam mit Stefan Zant 7Sports und etablierte es als
komplett integriertes Sport-Ökosystem. Vom Rechteerwerb über neue digitale
Plattformen, innovative Sportproduktionen, Sportlermanagement bis hin zu
Veranstaltungen deckt 7Sports die gesamte Wertschöpfungskette ab.

Wolfgang Link: „Zeljko Karajica hat das Thema Sport bei ProSiebenSat.1 mit
zahlreichen innovativen Ansätzen auf ein völlig neues Level gehoben. Er hat
nicht nur die einmalige Erfolgsgeschichte des Footballs in Deutschland
initiiert, sondern trieb die Idee voran, Sport umfassend zu betrachten. Mit
neuen Geschäftsfeldern, Trendsportarten, Plattformen und Produkten ist der
Sportbereich mittlerweile weit mehr als der reine Einkauf von Sportrechten.
Dafür danke ich ihm herzlich und wünsche ihm für seine Zukunft das Allerbeste.“

Zeljko Karajica: „Für mich heißt es jetzt zu neuen unternehmerischen Ufern
aufzubrechen. Ich bin überzeugt davon, dass das großartige Team von 7Sports die
Erfolgsgeschichte weiterschreiben wird. Ich danke allen Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern für ihren Einsatz, aber auch den Glauben an die gemeinsame Vision
von 7Sports!“

Bei Fragen:

Andrea Specht Tel: +49 89 95078922 Andrea.Specht@ProSiebenSat1.com

Michael Ulich

Tel: +49 89 95077296 Michael.Ulich@ProSiebenSat1.com

Kommunikation/PR

ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/73135/4525393
OTS: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Original-Content von: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis