PwC-Reederstudie: Einladung zur Pressekonferenz am 19. November 2020

Vor dem Hintergrund einer zunehmend unsicheren weltweiten Konjunkturentwicklung haben wir zum zwölften Mal die Branchenlenker der maritimen Wirtschaft zur aktuellen Lage sowie zu den Perspektiven der deutschen Reedereien befragt. Neben den unmittelbaren Auswirkungen von COVID-19 wurden die Verschiebung globaler Warenströme, die beschleunigte Konsolidierung der Branche und die weiteren Zukunftsthemen des maritimen Sektors analysiert.

Melden Sie sich jetzt zur virtuellen Pressekonferenz am 19. November 2020 um 11.30 Uhr an: https://www.pwc-events.com/Reederstudie

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 276.000 Mitarbeiter in 157 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei. Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter http://www.pwc.com/structure .

Pressekontakt:

Martin Krause
PwC Communications
Tel.: (0211) 981 – 1657
E-Mail: mailto:m.krause@pwc.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/8664/4765123
OTS: PwC Deutschland

Original-Content von: PwC Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis