Qualys und Google Cloud integrieren Qualys Container Security mit Google Cloud Artifact Registry

Qualys, Inc (http://www.qualys.com/) . (NASDAQ: QLYS (https://investor.qualys.com/) ), Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen, und Google Cloud haben die Lösung Qualys Container Security mit Google Cloud Artifact Registry integriert. Damit bietet Qualys Container Security direkte Unterstützung für Artifact Registry.

Dank der neuen Integration können Sicherheits- und DevOps-Teams automatisierte Sicherheitsscans von Container-Artefakten in der Plattform Artifact Registry einrichten, die jetzt verfügbar ist. Bei Scans mit Qualys Container Security werden alle Images auf vorhandene Software, Schwachstellen und Fehlkonfigurationen überprüft. Dabei vermittelt die Lösung einen Überblick, der alle Google Cloud-Regionen einschließt. Mithilfe der Qualys Security Posture API dieser Container-Images können die Kunden dann Sicherheits-Workflows automatisieren, wie etwa Container-Implementierungen in Google Cloud Build oder Integration mit DevOps-Ticketing-Systemen.

Container-Artefakt-Hygiene für alle Registries mit Qualys Container Security

„Google Cloud Artifact Registry ist ein vollständig verwalteter Dienst, der es ermöglicht, alle Software-Artefakte in einem zentralen Repository zu speichern“, erklärt Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys. “ Dank unserer neuen Integration können die Kunden von nahtlosem Containerschutz profitieren, wenn sie diese Lösung zur Artefakt-Verwaltung in ihre DevOps-Pipeline einbinden.“

„DevOps- und IT-Teams müssen Software schnell und sicher bereitstellen können. Deshalb freuen wir uns, dass Qualys seine Funktionen für Containersicherheit mit Artifact Registry von Google Cloud integriert hat“, so Juan Oviedo, Produktmanager bei Google Cloud.

Qualys Container Security

Qualys Container Security basiert auf der Qualys Cloud-Plattform und erkennt, verfolgt und schützt Container vom Build bis in die Produktion. Container Security markiert Sicherheits- und Compliance-Probleme in den Containern in der gesamten hybriden IT-Umgebung und reagiert entsprechend. Der Laufzeitschutz erweitert diese Funktionen und bietet einen granularen Einblick in die laufenden Container sowie die Möglichkeit, Richtlinien für das Container-Verhalten durchzusetzen. So können Kunden Container, die von ihren übergeordneten Images abweichen und aufgrund von Schwachstellen oder Fehlkonfigurationen möglicherweise ein Sicherheitsrisiko darstellen, erkennen und die Probleme beheben.

Weiterführende Ressourcen

– Lesen Sie den Blogartikel zu Qualys Google Cloud Artifact Registry (https://www.qualys.com/securing-containers-google-artifact-registry) – Erfahren Sie mehr über Qualys Container (https://www.qualys.com/apps/container-security/) Security – Details zur Qualys Cloud-Plattform (https://www.qualys.com/cloud-platform/) – Folgen Sie Qualys auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/qualys/) und Twitter (https://twitter.com/qualys)

Pressekontakt:

Kafka Kommunikation
Ursula Kafka
+49 89 747470-580
mailto:info@kafka-kommunikation.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/54173/4771536
OTS: Qualys

Original-Content von: Qualys, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis