Reimann Investors trägt erfolgreicher Geschäftsentwicklung Rechnung

Gesellschafter und Geschäftsführung von Reimann Investors haben aufgrund der zunehmenden Größe der Geschäftsbereiche die Corporate Governance der Unternehmensgruppe strukturell und personell gestärkt. Reimann Investors ist die Unternehmensgruppe und das Family Office von Mitgliedern der Unternehmerfamilie Reimann, die sich Ende der 1990er-Jahre von ihrer Beteiligung am früheren Familienunternehmen getrennt hatten.

Äußeres Kennzeichen dieser Stärkung ist der Rechtsformwechsel der Gesellschaft in Reimann Investors GmbH & Co. KGaA. Zuvor war die Holding eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH). Dazu erklärt Gesellschafter-Geschäftsführer der Holding Günter Reimann-Dubbers: „Die Kommanditgesellschaft auf Aktien eröffnet zusätzliche Möglichkeiten für die Gestaltung der Anteilseignerstruktur und ermöglicht in noch höherem Maße die professionelle Führung und Steuerung der Geschäftsbereiche.“ Mit der neuen Rechtsform wurde der bereits bisher bestehende Beirat der Holding in einen gesetzlichen Aufsichtsrat umgewandelt. Den Vorsitz des dreiköpfigen Gremiums übernahm Dr. Joachim René Zyla, der als Führungskraft über langjährige Erfahrung im internationalen Bankensektor und in Senior-Managementevaluierungen verfügt. Weitere Mitglieder sind Jens-Thomas Pietralla, Senior Partner bei Russel Reynolds, sowie Lorenz Freudenberg, erfolgreicher Unternehmer und langjähriger Topmanager im familieneigenen Konzern. Dr. Michael Riemenschneider, CEO der Reimann Investors GmbH & Co. KGaA, erklärt dazu: „Ich freue mich, dass wir mit den Herren Dr. Zyla, Pietralla und Freudenberg drei hochkarätige Persönlichkeiten gewinnen konnten, die einen außerordentlichen Perspektivenreichtum in die weitere Entwicklung unserer Unternehmensgruppe einbringen.“

Finanzressort geschaffen

Im Zuge seiner strategischen Weiterentwicklung hat Reimann Investors die Geschäftsführung erweitert und einen Chief Financial Officer benannt. Seit 2018 ist Dr. Ulrich Bergmoser mit der Leitung des Finanzressorts betraut. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Executive und Strategieberater in unterschiedlichen Branchen und ist spezialisiert auf strategische Unternehmensentwicklung und Transformation. Zuvor war er unter anderem Mitglied der Geschäftsleitung bei Booz & Company und CFO im Private-Equity-Umfeld bei der APCOA-Parking-Gruppe in Großbritannien und Irland. Dr. Ulrich Bergmoser: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in unserem fordernden digitalen Geschäftsumfeld.“ Günter Reimann-Dubbers, Dr. Michael Riemenschneider und Dr. Ulrich Bergmoser bilden fortan die neue Geschäftsführung der Holding-Gesellschaft.

Strategische Weiterentwicklung

Die strukturellen und personellen Veränderungen korrespondieren mit einem dynamischen unternehmerischen Umfeld bei Direktbeteiligungen, Kapitalmarktinvestitionen und im Venture-Capital-Bereich. Dr. Michael Riemenschneider: „Die neue Corporate Governance fügt sich nahtlos in die derzeit vorangetriebene strategische Weiterentwicklung der Gruppe ein. Diese ist insbesondere geprägt durch unsere in den vergangenen Jahren immer bedeutsamer gewordene Tätigkeit als Venture-Capital- und Private-Equity-Investor, sowohl für die Familiengesellschafter als auch als Partner für Nicht-Familienmitglieder und Privatanleger.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis