Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Rheinische Post: Wissenschaftler haben Zweifel an Reuls Kriminalstatistik

Wissenschaftler bezweifeln, dass die Polizei in
NRW 2018 mehr als die Hälfte der Straftaten aufgeklärt hat. Damit
widersprechen sie NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU), der dies vor
wenigen Tagen bei der Veröffentlichung der Polizeilichen
Kriminalitätsstatistik verbreitet hatte. Der Mülheimer
Polizeiwissenschaftler Frank Kawelovski widerspricht in der
Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Donnerstag): „Dass in NRW mehr als
jede zweite Straftat gerichtsfest aufgeklärt worden sein soll, halte
ich für ausgeschlossen.“ Auch Thomas Feltes, Kriminologe an der
Ruhr-Universität Bochum, gießt Wasser in den Wein: „Bei mehr als 70
Prozent der von der Polizei als aufgeklärt eingestuften Fälle wird
das Verfahren von der Staatsanwaltschaft eingestellt, zumeist weil
sie die Beweise nicht für ausreichend erachtet.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis