Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Sicheres Endpoint-Management: baramundi auf der it-sa 2016


 

Augsburg, 11. Oktober 2016 – Vom 18.-20. Oktober stehen wie jedes Jahr auf der it-sa alle Zeichen auf Sicherheit. Die baramundi software AG ist bereits zum fünften Mal als Aussteller auf der Security-Messe vertreten. Mit im Gepäck ist die neue baramundi Management Suite 2016 R2, die im November erscheinen wird. Besucher sind eingeladen, sich am baramundi-Stand 414 in Halle 12 die Management Suite live anzusehen. Außerdem wird Martin Nix, Senior Consultant bei der baramundi software AG, den Vortrag „Schwachstellen auf Windows-Systemen schnell erkennen und beheben“ im Forum Blau halten.

Befinden sich Geräte außerhalb des Firmennetzwerks, benötigen Administratoren eine sichere Verbindung, um beispielsweise neue Software zu installieren oder Updates und Sicherheits-Patches einzuspielen. Künftig können mit der baramundi Management Suite erstmals auch Endpoints ohne VPN gemanagt werden.
Windows as a Service
Schon immer konnten mit der baramundi Management Suite Updates und Sicherheits-Patches für Betriebssysteme effizient verteilt werden. Künftig können auch funktionale Upgrades ebenso komfortabel per Inplace-Upgrade ausgerollt werden. Ganz im Sinne von Windows as a Service bietet das neue Release mehr Transparenz für die gewählten Service-Branches und Release-Stände aller Clients einer IT-Umgebung.
Vortrag: Schwachstellen auf Windows-Systemen schnell erkennen und beheben
Am Donnerstag, 20. Oktober 2016 zeigt Martin Nix, Senior Consultant bei der baramundi software AG, wie Sicherheitslücken auf Windows-Clients schnell erkannt und geschlossen werden können. Der Vortrag beginnt um 11.00 Uhr und findet im Forum Blau statt.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis