Soüberstehen Familien die Corona-Isolation Homeoffice mit Kindern ist eine enorme Herausforderung (AUDIO)

Anmoderation: Uns erreichen viele Fragen rund ums Homeoffice mit Kindern in Zeiten von Corona. Dagmar Ponto hat sich für uns erkundigt:

Sprecherin: Keine Kita, keine Schule und dann noch Homeoffice, das beeinträchtigt das Leben von Eltern enorm. Wir haben Chefredakteurin Stefanie Becker, vom Online-Portal www.baby-und-familie.de um Tipps gebeten, wie man das Arbeiten von zuhause am besten organisiert:

O-Ton Stefanie Becker: 19 Sekunden

„Ja, strukturieren Sie für sich und die Familie den Tag und versuchen Sie feste Arbeitszeiten zu schaffen, wenn Sie denn im Homeoffice arbeiten müssen. Und wenn Sie zuhause kein eigenes Büro zur Verfügung haben, dann richten Sie eine Art „Bannmeile“ ein, zum Beispiel mit Klebeband am Boden und das heißt dann für alle: –Stopp, bitte nicht stören–.“

Sprecherin: Kinder halten sich aber nicht immer daran, vor allem wen sie noch klein sind. Was macht man dann?

O-Ton Stefanie Becker: 20 Sekunden

„Ja, das ist eine Herausforderung. Wenn der Arbeitgeber damit einverstanden ist, dann können Sie zum Beispiel abends arbeiten, während die Kinder schlafen. Sind beide Elternteile im Homeoffice, dann wechseln Sie sich mit der Kinderbetreuung ab. Und ältere Kinder, die können sich auch schon eine ganze Weile alleine beschäftigen und auch schon kleine Aufgaben im Haushalt übernehmen.“

Sprecherin: Wie kann man denn Kinder beschäftigen, wenn sie nicht auf den Spielplatz dürfen?

O-Ton Stefanie Becker: 20 Sekunden

„Ja, Sie können mit ihnen auf alle Fälle noch an die frische Luft gehen, damit die Kinder Bewegung haben. Das sorgt oft auch schon für einen Gute-Laune-Schub. Und zuhause, da kann man zum Beispiel backen, die Kleinen lieben es, den Teig herzustellen und zum Schluss die Schüssel auszuschlecken. Und auf unserem Online-Portal finden Sie zum Beispiel ein Rezept zum Backen für Hasen oder Lämmer aus Biskuitteig.“

Sprecherin: Eltern brauchen aber jeden Tag neue Beschäftigungsideen für die Kleinen, um Abwechslung in den Alltag zu bringen. Wie steht es damit?

O-Ton Stefanie Becker: 20 Sekunden

„Ja, das ist nicht einfach, und darum haben auch wir in unserem kostenfreien Newsletter eine Rubrik eingerichtet: –Was ihr heute so machen könntet–. Da finden Sie ganz unterschiedliche Beschäftigungsvorschläge, wie zum Beispiel Vorlesegeschichten, Ausmalbilder und Bastelvorlagen zum Ausdrucken, oder auch Tipps wie man zum Beispiel, jetzt zu Ostern, Eier mit natürlichen Zutaten färbt.“

Abmoderation: Jeden Tag neue Tipps bekommt man mit dem kostenfreien Newsletter. Den kann man ganz einfach unter www.baby-und-familie.de/Newsletter abonnieren.

Pressekontakt:

Viele weitere interessante Gesundheitsnews gibt es unter
www.baby-und-familie.de

Katharina Neff-Neudert

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WORT & BILD VERLAG
—————————————————-
Tel. +49(0)89 – 744 33 360
Fax. +49(0)89 – 744 33 459
E-Mail: katharina.neff@wortundbildverlag.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/52678/4564926
OTS: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis