Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Manager der Investitionsbank Berlin

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat Ermittlungsverfahren gegen Manager der Investitionsbank Berlin (IBB), darunter IBB-Chef Jürgen Allerkamp, eingeleitet. Dies berichten die rbb-Abendschau und das ARD-Politikmagazin Kontraste.

Wie Oberstaatsanwalt Martin Steltner mitteilte, wird ermittelt, ob sich die Beschuldigten der strafbaren Untreue beziehungsweise Beihilfe zur Untreue schuldig gemacht haben. Ermittelt wird auch gegen den Generalbevollmächtigten der Bank und die Compliance-Beauftragte. In Berlin gibt es mittlerweile 1.660 Ermittlungsverfahren wegen Betrugs bei Corona-Soforthilfen für Selbstständige und Kleinunternehmer. Eine wesentliche Rolle dabei spielen offenbar gravierende Versäumnisse bei der Investitionsbank Berlin, die dort für die Bearbeitung der Anträge zuständig war.

Das ARD-Magazin Kontraste und die rbb-Abendschau hatten am 25.6 berichtet, dass in keinem anderen Bundesland nahezu ungeprüft Fördergelder verteilt wurden. In Berlin waren es etwa 1,3 Milliarden Euro. Weitere Infos folgen in Kürze.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Kontraste – Das Magazin aus Berlin
Telefon: +49 30 97993 22800
Telefax: +49 30 97993 22809
kontraste@rbb-online.de
http://www.rbb-online.de/kontraste/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/51580/4688540
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis