Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Stuttgart tanzt für den guten Zweck! „Dance for Good“ im Rahmen des COLOURS Festivals auf dem Rotebühlplatz (AUDIO)

MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Ab morgen ist ganz Stuttgart im Tanzfieber! Denn dann beginnt das
internationale Tanzfestival COLOURS von Tänzer und Choreograph Eric
Gauthier. Der Leiter der Dance Company Theaterhaus Stuttgart hat sich
damit einen großen Traum erfüllt und Tänzerinnen und Tänzer aus aller
Welt in die Landeshauptstadt eingeladen. Wer aber nicht nur zuschauen
will, sondern auch selbst einmal das Tanzbein schwingen möchte, kann
das tun – und das sogar für einen guten Zweck! „Dance for Good“ heißt
die originelle Charity-Aktion, die sich die Mercedes-Benz Bank,
Hauptsponsor von COLOURS, gemeinsam mit dem Theaterhaus, Eric
Gauthier und der Stadt Stuttgart ausgedacht hat. Auf dem Stuttgarter
Rotebühlplatz, Ecke Königstrasse, steht ab sofort eine Tanz-Box, in
der sich Passanten sechs Sekunden lang beim Tanzen filmen lassen
können, so dass ein Video ihrer Silhouette entsteht. Für jeden Tanz
spendet die Mercedes-Benz Bank sechs Euro an ein Jugendtanzprojekt
der Stadt Stuttgart. Heute wurde das Projekt auf dem Rotebühlplatz
vorgestellt – und Franz Reiner, Vorstandsvorsitzender der
Mercedes-Benz Bank, ging natürlich auch in die Box, um für den guten
Zweck zu tanzen:

O-Ton Franz Reiner

Dance for Good ist für uns das Thema Integration und Vielfalt für
Jugendliche. Wir wollen den Tanz dazu nutzen, dass nicht nur der Tanz
verbindet, sondern dass die Jugendlichen die Möglichkeit haben sich
zu bewegen. Mit der Bewegung bekommen sie eine andere Perspektive und
deswegen unterstützen wir die Aktivität. (0:20)

Die Tanzvideos werden auf www.danceforgood.de hochgeladen, und die
Tänzerinnen und Tänzer können das Video dann auf Facebook, Twitter
und anderen sozialen Netzwerken teilen. Für jeden Vote, den sie
erhalten, erhöht die Mercedes-Benz Bank die Spendensumme um zehn
Cent. Eine Aktion, die auch Hip-Hop-Produzent Psaiko Dino, der DJ von
Cro, gerne unterstützt:

O-Ton DJ Psaiko Dino

Tanzen ist schon schön und macht Spaß. Ich habe auf jeden Fall
Freunde, die sehr, sehr gut tanzen können. Da bin ich ein bisschen
neidisch und ich werde das Video auf jeden Fall teilen. Denn ich
helfe natürlich gerne, die Mercedes-Benz Bank in den Ruin zu treiben.
(0:13)

Der Auftakt zu „Dance for Good“ verlief heute schon mehr als
vielversprechend. Direkt nach der Eröffnung begann der Run auf die
sechs Mal sechs Meter große Tanz-Box. Und alle – wirklich alle – die
sich getraut haben, strahlten nach ihrer sechssekündigen Performance
übers ganze Gesicht:

O-Ton Umfrage unter Tänzerinnen und Tänzern Tanzen tut total gut,
vor allem wenn es für den guten Zweck ist. Ich tanze eigentlich gar
nicht so gerne, aber jetzt ist es mir gerade ganz leicht gefallen. /
Es war wirklich super. Man hat 15 Sekunden Zeit sich vorzubereiten
und dann geht man einfach sechs Sekunden vollkommen ab und hat
gespendet. Also wir werden jetzt einige Leute antreiben, hierher zu
kommen. / Das ist einfach eine super Aktion, wenn man durch ein
bisschen Quatsch machen auch noch etwas erreichen kann, indem man den
Leuten dadurch auch noch ein bisschen Geld spendet. Das würde ich
auch auf jeden Fall wieder machen. Gerne mehr davon. (0:28)

Jede Menge gute Laune also auf dem Rotebühlplatz und auch eine
Menge Tanztalent unter den Stuttgartern! Das kann auch Eric Gauthier
bestätigen. Der beäugte ganz genau den Vorstandsvorsitzenden Franz
Reiner:

O-Ton Eric Gauthier

Der ist schon eine Competition, dieser Franz Reiner. Ich freue
mich einfach, dass ein so hohes Tier, wie der Chef von der
Mercedes-Benz Bank das Tanzen so unterstützt und Projekte wie diese.
Und ich hoffe einfach, dass wir noch lange zusammenarbeiten. (0:17)

Für Stuttgarts Bürgermeisterin für Soziales, Jugend und
Gesundheit, Isabel Fezer, die ebenfalls bei der Eröffnung mit dabei
war, ist die Tanzbox eine echte Bereicherung für die
Landeshauptstadt:

O-Ton Isabel Fezer

Die Mercedes-Benz Bank zeigt damit einfach, dass sie soziale
Verantwortung in unserer Gesellschaft übernimmt. Und das ist ein ganz
wichtiges Vorbild auch für andere Unternehmen. Ich betone immer
wieder, dass solche Engagements nicht dazu führen, dass sich der
Staat oder die Stadt Stuttgart aus der Verantwortung zieht, sondern
das deutlich wird, dass manche Aufgaben in der Verantwortung der
ganzen Gesellschaft liegen. Und damit eben auch bei Unternehmen,
gerade auch großen Unternehmen, die damit zeigen, dass jeder sich
sozial engagieren kann und dass jeder von uns Verantwortung gegenüber
unserer Gesellschaft hat. (0:36)

Abmoderation:

Stuttgart bittet zum Tanz! Vom 24. Juni bis zum 12. Juli wird die
baden-württembergische Landeshauptstadt zum Mekka für Tanz-Verrückte
aus der ganzen Welt. Am Rande des International Dance Festival
COLOURS können Tanzbegeisterte auf dem Rotebühlplatz, Ecke
Königsstraße für den guten Zweck ihrer Kreativität freien Lauf lassen
und sich beim Tanzen in der Tanz-Box verewigen! Übrigens gibt es die
Tanz-Box auch in Berlin und Saarbrücken.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
Roth und Lorenz, Nico Elsäßer, 0711 90140 14
all4radio, Claudia Ingelmann, 0711 32777590

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis