Tag desöffentlichen Dienstes: Die Bayerische sagt Danke an die Helden der Krise

Am heutigen Tag des öffentlichen Dienstes setzt die Versicherungsgruppe die Bayerische ein Zeichen der Wertschätzung und des Respekts für all die Menschen, die sich die vergangenen Monate während der Eindämmung der Corona-Pandemie engagiert haben. Zugleich räumt das Unternehmen für die betroffenen Berufsgruppen einen unbefristeten Sonderrabatt auf ihre All-Risk-Versicherung in Höhe von bis zu 20 Prozent ein.

Die Versicherungsgruppe wurde 1858 in Bayern für den öffentlichen Dienst gegründet und hat deshalb seit Jahrzehnten eine besondere Verbundenheit zu dieser Berufsgruppe.

“Jetzt ist die Zeit, den unzähligen Helferinnen und Helfern während der Corona-Pandemie die Anerkennung auszusprechen, die sie verdienen”, sagt Martin Gräfer, Vorstand der Bayerischen. “Durch ihren unermüdlichen Einsatz im Hintergrund haben sie uns vor dem Schlimmsten bewahrt. Dafür sagen wir herzlich Danke an die Helden der Krise.”

In einer Sonderaktion wird die Bayerische als ein Zeichen der Anerkennung allen Berufstätigen im öffentlichen Dienst sowie den Menschen in systemrelevanten Berufen (etwa Angestellten im Einzelhandel, Pflegekräften, Krankenhauspersonal oder Postzustellern) für das Vorzeige-Produkt “Meine-eine-Police” dauerhaft einen Rabatt von bis zu 20 Prozent einräumen.

Dieser umfassende Schutz ermöglicht nach dem Baukastenprinzip eine maßgeschneiderte Absicherung rund um Haus und Wohnung. Versichert sind alle Gefahren, die nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind – das macht die Police einzigartig, übersichtlich und äußerst komfortabel. Interessenten sollten sich an ihren persönlichen Berater wenden (Beratersuche auf der Website diebayerische.de).

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen rund 600 Millionen Euro. Die Gruppe steigert ihr Eigenkapital kontinuierlich und liegt dabei weit über dem Branchenschnitt. Es werden Kapitalanlagen von über 4,5 Milliarden Euro verwaltet. Mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen bundesweit zur Verfügung. Die Ratingagentur Assekurata hat der Neuen Bayerischen Leben in einer aktuellen umfangreichen Unternehmensanalyse erneut die Qualitätsnote A+ (“sehr gut”) verliehen.

Pressekontakt:

Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Wolfgang Zdral, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,
Telefon (089) 6787-8258, Telefax (089) 6787-718258
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: http://www.diebayerische.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/36847/4631999
OTS: die Bayerische

Original-Content von: die Bayerische, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis