? Trend Setting Produkt für 2021 ? Plattform Voracity für schnelles Data Staging, Governance, Wrangling und Analytik ?

.

Integrieren, bereinigen, analysieren und auf Daten reagieren – alles auf einmal!

Eine „Production Analytic Platform“ ist ein modernes Datenintegrations-Paradigma, das von Barry Devlin, PhD, definiert wurde und Datenprozesse mit Informationen in einer Post-Data-Warehousing- und Data-Lake-Welt gleichsetzt. Die Production Analytic Platform vermählt Datenaufbereitung und -präsentation in Design- und vor allem Laufzeitaspekten, um Predictive Analytics mit Produktionswerten und -zielen zu verbinden.

Devlin hat IRI Voracity als die seltene Plattform für schnelles Data Staging, Governance, Wrangling und Analytik identifiziert. Angetrieben von schnellen IRI CoSort- oder Hadoop-Engines und mit Eclipse als Frontend, können Voracity-Jobs gleichzeitig Datenintegrations- (Transformation und Konsolidierung) und Governance-Operationen (PII-Maskierung und -Bereinigung) kombinieren und ihre Ergebnisse direkt in unzählige unterschiedliche Ziele einspeisen (wiederum gleichzeitig).

Die Ziele von Voracity reichen von benutzerdefinierten Detail- und Zusammenfassungsberichten bis hin zu Data Marts, Tabellenkalkulationen, XML-Dateien, NoSQL-Sammlungen, CI/CD-Teststreams, Message Queues, S3-Buckets und Analyse-Engines von Drittanbietern für indizierte Suchen, visuelle Interpretation und adaptive Reaktionen auf diese Daten … wie Splunk.

Die Voracity App für Splunk ist ein Aufruf- und Ingestionspunkt für die gleichzeitige Ausführung und Nutzung von Voracity-Jobs und deren Ergebnissen. Die App startet einen ausgewählten Voracity-Job und indiziert automatisch dessen Ausgabe in Splunk. Von dort aus sind die Daten bereit, um erweiterte Analysen durchzuführen, Visualisierungen zu füllen und definierte Aktionen auszulösen.

Wenn Sie jedoch extreme analytische Effizienz und Datensicherheit ohne jahrelange individuelle Programmierung wünschen, dann ist nichts anderes zu empfehlen!

Weltweite Referenzen: Seit über 40 Jahren nutzen unsere Kunden wie die NASA, American Airlines, Walt Disney, Comcast, Universal Music, Reuters, das Kraftfahrtbundesamt, das Bundeskriminalamt, die Bundesagentur für Arbeit, Rolex, Commerzbank, Lufthansa, Mercedes Benz, Osram,.. aktiv unsere Software für Big Data Wrangling und Schutz! Sie finden viele unserer weltweiten Referenzen hier und eine Auswahl deutscher Referenzen hier.

Partnerschaft mit IRI: Seit 1993 besteht unsere Kooperation mit IRI (Innovative Routines International Inc.) aus Florida, USA. Damit haben wir unser Portfolio um die Produkte CoSort, Voracity, DarkShield, FieldShield, RowGen, NextForm, FACT und CellShield erweitert. Nur die JET-Software GmbH besitzt die deutschen Vertriebsrechte für diese Produkte. Weitere Details zu unserem Partner IRI Inc. hier.

JET-Software entwickelt und vertreibt seit 1986 Software für die Datenverarbeitung für gängige Betriebssysteme wie BS2000/OSD, z/OS, z/VSE, UNIX & Derivate, Linux und Windows. Benötigte Portierungen werden bei Bedarf realisiert.

Wir unterstützen weltweit über 20.000 Installationen. Zu unseren langjährigen Referenzen zählen deutsche Bundes- und Landesbehörden, Sozial- und Privatversicherungen, Landes-, Privat- und Großbanken, nationale und internationale Dienstleister, der Mittelstand sowie Großunternehmen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis