Trendreport: 5+1 digitale Marketing-Trends 2020-2022

Was erwarten Kunden in der Marketing- und Servicekommunikation von Unternehmen? Nicht weniger als ein Best-In-Class-Erlebnis. Dieser Anspruch ist nicht neu und prägt weiterhin das digitale Marketing. Auch zukünftig ist es für Marketer unerlässlich, sich frühzeitig vertraut zu machen mit den wichtigsten Entwicklungen in den zentralen
Handlungsfeldern des Marketing Engineerings ? Data, Processes, Communication und Analytics ? und diese zu adaptieren.
Nach einer umfassenden Analyse der Entwicklung der digitalen Kommunikation, haben wir fünf Trends sowie einen Bonustrend identifiziert, die das Marketing bis zum Jahr 2022 treiben werden.

Trend 1: Realtime Customer Centricity ? der Kunde im Fokus
Der Kunde erhält in seinem aktuellen Nutzungskontext genau die Informationen, die er gerade benötigt. Mit einem Paradigmenwechsel hin zu einer individualisierten Customer Experience rücken Marketer den Kunden wirklich in den Fokus. Doch hierfür müssen alle beteiligten Prozesse Realtime-fähig sein.
Trend 2: Agiles Marketing ? für schnellere Ergebnisse
Der Einsatz agiler Methoden im Marketing sorgt für schnellere Ergebnisse und ermöglicht es Unternehmen, dynamisch auf die stetig steigenden und sich gleichzeitig kontinuierlich wandelnden Anforderungen in der Service- und Marketing-Kommunikation zu reagieren. Um Agilität kommen Marketer zukünftig nicht umhin.
Trend 3: Optimierung ? Testing statt 360-Grad-Sicht
Das Versprechen einer 360?-Kundensicht ist passé. Aber auch ohne eine 360?-Sicht können Marketer einzelne Kunden individuell ansprechen. Multivariate Testverfahren optimieren digitale Dialogmarketingmaßnahmen und bringen erkennbare Ergebnissteigerungen. Die Komplexität solcher Verfahren ist dabei sogar beliebig steigerbar.
Trend 4: Künstliche Intelligenz ? effizienter optimieren
Besonders im digitalen Dialogmarketing eröffnet KI Marketern neue Möglichkeiten zur Optimierung: KI-Verfahren unterstützen dabei, zu erkennen in welchem Nutzungskontext sich ein Kunde gerade bewegt und die für diesen Kontext passende Kommunikation auszusteuern ? selbst mit nur wenigen Daten oder mangelhafter Datenqualität.
Trend 5: Datenschutz und Datensicherheit ? hohe Standards bringen Wettbewerbsvorteile
Datenschutz und Datensicherheit bleiben auch in den nächsten Jahren ein wichtiges Thema, das Marketer beschäftigen und herausfordern wird. Um ein hohes Datenschutzniveau zu etablieren, sollten sich Marketer auf die neusten Entwicklungen vorbereiten und den Nutzern gegenüber transparent kommunizieren.
Interaktives E-Mail-Marketing ? selten aber aufmerksamkeitsstark
Interaktive Elemente im E-Mail-Marketing sind besonders aufmerksamkeitsstark, führen zu höheren Conversion Rates und verringern gegebenenfalls Medienbrüche. Es lohnt sich, sich schon jetzt konzeptionell mit den Möglichkeiten zu befassen, auch wenn es noch an einem einheitlichen Standard für interaktive Elemente mangelt.

Ausführliche Informationen zu allen Trends haben wir in einem Report zusammengefasst. Der Report steht Ihnen jetzt unter https://www.artegic.com/de/marketing-trends-2022/ zum Download zur Verfügung.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis