University of Manchester China Centre veranstaltet den Salon “Magnificent Culture” in den Wolken

Am 12. Oktober fand im Shanghai Tower, dem höchsten
Gebäude Chinas, im Rahmen des SORSA Diplomatic Project 2019 “Magnificent
Culture” – der Traditional Chinese Culture Sharing Salon (die Veranstaltung)
statt.

Die Veranstaltung wurde von SORSA ausgerichtet. Mitveranstalter waren das SORSA
UK Chapter und das University of Manchester (UoM) China Centre. Die Organisation
fand durch Mcloud, der SORSA UoM Alumni Association mit Unterstützung des Baoku
Jiangxin Art Center und des SORSA Japan Chapter statt.

Mehr als 80 Gäste und ehemalige Studenten aus über 20 Ländern kamen und erlebten
eine exklusive Kostprobe chinesischer Kultur.

Sherry Fu, Leiterin des University of Manchester China Centre, Ständiges
Ausschussmitglied von SORSA, Vizepräsidentin und Generalsekretärin der SORSA UoM
Alumni Association und Gründerin von Mcloud und “Magnificent Culture”, hielt
eine Eröffnungsrede, um alle anwesenden Gäste, Ehemaligen und Freunde der
Veranstaltung zu begrüßen.

“Es ist uns eine Ehre, dieses Kultur- und Bildungsprogramm zu veranstalten. Mit
einer Weltvision vor Augen und großer Verantwortung im Hinterkopf sind wir
bestrebt, den internationalen Dialog zwischen China und der Welt zu
erleichtern”, sagte sie.

Während der Veranstaltung stellte Professor Youyu Li, Gründer von Hanguang
Porcelain, das Konzept “Beyond Ceramics” vor und präsentierte seine
außergewöhnliche Sichtweise auf die einzigartige Entwicklung, Essenz und
Bedeutung der Keramikwelt in den aufeinanderfolgenden Dynastien.

Eine von Frau Fu moderierte Podiumsdiskussion beschäftigte sich mit der
interkulturellen Kommunikation. Die renommierte Pianistin Haobing Zhu erläuterte
die Entwicklung der Musik und die Verschmelzung von westlicher und chinesischer
Musik im Streben eine universelle Sprache zu finden.

Professor Baifeng Ye, Kurator des Baoku Jiangxin Art Center, präsentierte einen
organischen Ansatz zur Vermischung von östlichen und westlichen Konzepten.

Am Beispiel des KWM Art Center veranschaulichte Timo Lei, VP von SORSA,
Präsident der SORSA UoM Alumni Association und Partner bei KWM, ein spannendes
Aufeinandertreffen von Recht, Wirtschaft und Kunst.

Professor Xiaodong Cheng, Direktor des Instituts für Klinische Immunologie an
der YHSU, erklärte, wie die chinesische Medizin, das Immunsystem und die innere
Einstellung zur Bekämpfung von Krebs beitragen können.

Professor Li, Professor Ye, Professor Cheng und Frau Zhu erhielten den Titel
“Honorary Advisor of Arts” für das UoM China Centre und Mcloud.

“Unter dem Motto Cognitio, Sapientia und Humanitas, das in den Leitwert und die
Prinzipien der Universität eingebettet ist, engagieren wir uns für die
interkulturelle Kommunikation und streben danach, eine multilaterale
diplomatische Plattform zu schaffen, innerhalb der sich Einzelpersonen auf einer
integrierten Weltbühne entwickeln können”, sagte Frau Fu.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1032807/The_University_of_Manchester_Chi
na_Centre.jpg

Pressekontakt:
Yvonne He
+86-21-6279-8660-5388
Yvonne.he@uom.ac.cn

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/139022/4451498
OTS: The University of Manchester China Centre

Original-Content von: The University of Manchester China Centre, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis