Vernetzung als Innovationstreiber / Digital Hub Initiative bringt deutsche Start-ups auf dem Web Summit zusammen

Der Web Summit in Lissabon ist das globale Kraftzentrum
für Technologie-Unternehmen und Investoren. Germany Trade & Invest (GTAI) nutzt
die Veranstaltung vom 4. bis 7. November 2019 in diesem Jahr zum dritten Mal in
Folge, um im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)
die Digitalwirtschaft in Deutschland und ihre Start-up-Szene zu
internationalisieren und Investoren für den Standort Deutschland zu gewinnen.
Dafür wird Thomas Jarzombek, Beauftragter für Digitale Wirtschaft und Start-ups
des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und Koordinator der
Bundesregierung für die Luft- und Raumfahrt, den Messestand der Digital Hub
Initiative des BMWi (AP42.11 Halle FIL 4) gemeinsam mit dem deutschen
Botschafter in Portugal, Martin Ney, am 5. November 2019 um 10:30 Uhr eröffnen.
Die Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung
für Digitalisierung, Dorothee Bär, wird sich am zweiten Konferenztag bei einem
Besuch des Standes einen Eindruck von der Innovationskraft deutscher Start-ups
machen. Das Spektrum der teilnehmenden Unternehmen reicht von Maschinenbau und
Betriebstechnik – über die Biotechnologie- bis hin zur Logistik-Branche.

“Zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Digital Hub Initiative ist das
frühzeitige Erkennen von zukunftsweisenden Markt- und Technologietrends”, sagt
Josefina Nungesser, Director Trend- & Innovationscouting der GTAI. “Beste
Möglichkeit dafür ist die internationale Vermarktung von Start-ups, die zu
unseren zwölf branchenspezifischen Hub-Standorten in Deutschland gehören. Denn
Vernetzung ist der Schlüssel für Innovation. Genau dafür sorgt die GTAI auf dem
Web Summit 2019, darunter vor allem auch mit Formaten, die Investoren und
Start-ups zusammenbringen.”

Der Web Summit ist eine der größten Technologie-Konferenzen für Start-ups,
Risikokapitalgeber und etablierte Unternehmen. Das Forum bietet vor allem jungen
Unternehmen und Entwicklern die Möglichkeit, ihre Ideen und Projekte
vorzustellen. 2019 erwarten die Veranstalter rund 70.000 Besucher, über 1.200
Konferenz-Speaker und mehr als 2.600 Journalisten. Die große Strahlkraft der
Veranstaltung zieht neben Branchenriesen aus der Tech-Welt auch zunehmend
führende etablierte Unternehmen anderer Segmente an.

Mit der Digital Hub Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
(BMWi) stärkt Deutschland seine Position als weltweit führendes digitales
Ökosystem und attraktiven Digitalstandort. In zwölf über ganz Deutschland
verteilten Digital Hubs kommen Startups, Unternehmen und Wissenschaft zusammen.
Im Rahmen der Initiative identifiziert Germany Trade & Invest (GTAI) im Ausland
Startups, Gründer und Innovatoren der Digitalwirtschaft und versucht diese für
Deutschland zu gewinnen. Gleichzeitig bewirbt die GTAI im Ausland Deutschland
als Standort für innovative Digitalwirtschaft.

Pressekontakt:
Ruth Nicolai
T +49 (0)30 200 099-427
ruth.nicolai@gtai.com

http://twitter.com/dehubinitiative
http://youtube.com/gtai

Original-Content von: Germany Trade & Invest, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis