Warum es von hohem Nutzen für Sie ist, Ihre Fähigkeiten als Führungskraft zu kennen und jene ständig zu trainieren

?

Welchen Einfluss haben die Fähigkeiten einer Führungskraft auf den Unternehmenserfolg?

Wann ist ein Unternehmen erfolgreich? Was sind die Hauptgründe, dass Unternehmen Pleite gehen? Und welchen Einfluss haben sie als Führungskraft auf den Unternehmenserfolg?

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Faktoren entscheidend sind, um Ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen. Wir ziehen wissenschaftliche Analysen und Statistiken heran und horchen, was Experten zu diesem Thema zu sagen haben.

Damit Sie, lieber Leser, einen hohen Nutzen aus diesem Beitrag ziehen können, bitte ich Sie, folgende Frage zu beantworten:

Was ist aus Ihrer Sicht entscheidend für den Unternehmenserfolg?

Was ist aus Ihrer Sicht der Hauptgrund für eine Unternehmensinsolvenz?

Was bringt es Ihnen persönlich, diese Frage für sich zu beantworten?

Das Günther Baudenbacher Training ist darauf ausgerichtet, dass unsere Kunden nachhaltig von unserem Angebot profitieren. Um eine Information nachhaltig abzuspeichern und für Sie langfristig nutzbar zu machen, stellen wir Fragen, um in Ihrem Kopf ein Bild entstehen zu lassen. Dieses ?Ist-Bild? können sie mit den hier beschriebenen Informationen abgleichen und daraus eigene Schlüsse ziehen. Sie gehen gedanklich einen eigenen Weg, was die Chancen erhöht, diese Informationen nachhaltig für Ihren eigenen Unternehmenserfolg nutzen zu können.

Wann ist ein Unternehmen erfolgreich?

Erfolg bedeutet, einen vorher bestimmten Zustand (Vor-Stellung) zu erreichen. Es ist also eine Folge von etwas (?es ist etwas erfolgt?). Wann sind wir bzw. das Unternehmen erfolgreich?

Erfolg = Ziel erreicht.

Wann wissen wir, ob wir erfolgreich sind (also wirklich der Zustand erfolgt ist)? Wenn wir ein messbares Ziel erreicht haben. An sich ganz einfach. Was hindert uns also daran, unsere unternehmerischen Ziele zu erreichen und damit ein erfolgreiches Unternehmen zu kreieren?

?Erfolgreich in die Insolvenz (Ziel erreicht?)

Seit 2006 hat sich das Zentrum für Insolvenz und Sanierung an der Universität Mannheim (ZIS) sich zur Aufgabe gemacht die Forschung über Insolvenz und Sanierung zu intensivieren.

In der Ausgabe Wirtschaft Konkret Nr. 414, veröffentlichet die ZIS eine Studie bei der 124 ausgewiesenen Experten (die rund 19.000 Unternehmensinsolvenzen abwickelten) befragt wurden, was die Hauptgründe für eine Unternehmensinsolvenz sind.

Was ist aus Ihrer Sicht der Hauptgrund für Insolvenzen? Wie haben sie die zweite Frage, die Ihnen am Anfang des Beitrags gestellt wurde, beantwortet?

Bevor wir diese Frage auflösen, macht es Sinn, sich bewusst zu machen, was die Aufgaben einer Führungskraft sind.

?Aufgaben Führungskraft und was seine Mitarbeiter damit zu tun haben

Als Inhaber Ihres Unternehmens als auch angestellte Führungskraft ist es wichtig, dass sie Ihre Führungsaufgaben genau kennen.

Doch, was sind die Hauptaufgaben einer Führungskraft?

Eine Führungskraft führt. Ein Mitarbeiter setzt seine fachliche Kompetenz ein, um das mit der Führungskraft vereinbarte Ziel optimal zu erreichen. Der Unternehmenserfolg wird durch die Mitarbeiter erreicht. Macht es dann nicht Sinn, dass Sie als Führungskraft, Ihren Mitarbeitern nach Möglichkeiten fördern und Ihre Stärken und Potenziale zur vollen Blüte bringen, damit jene die messbaren Ziele erreichen? Stimmen Sie mir in diesem Sinne zu, dass eine liebevolle und gleichzeitig leistungsorientierte (Potenzialentfaltung) Unternehmenskultur Sinn macht? Könnte es sein, dass Ihr Verhalten maßgeblich für den Unternehmenserfolg entscheidend ist?

Das Handwerk und die Werkzeuge einer Führungskraft

Die Fähigkeiten einer Führungskraft sind seine Werkzeuge. Diese zu erlernen und ständig zu üben ermöglicht erst, die unternehmerischen Ziele durch und mit seinen Mitarbeitern zu erreichen.?

Ein Ausschnitt jener essenziellen Fähigkeiten, die jede Führungskraft beherrschen muss, sind:

Ziele setzten, Strategie entwickeln und Planen.

Organisieren der Unternehmensstrukturen (Organisation) und einsetzen der besten Mitarbeiter (u. a. Einstellungsgespräche, Kündigungsgespräch, usw.).

Budgetieren im Rahmen einer gesunden Finanzlage des Unternehmens (Liquidität, G&V, Bilanz, Verständnis für finanzielle KPI?s).

Motivieren und Fördern der Mitarbeiter.

Wer eine neue Sprache lernt, das jedoch nicht ordentlich, wird Verwirrung beim Gegenüber auslösen. Und wenn eine Sprache nicht ständig geübt wird, wird sie vergessen. Könnte es sein, dass es sinnvoll ist, wenn eine Führungskraft, Führungsfähigkeiten ordentlich lernt und ständig trainiert?

?Statistisch gesehen, gehen Unternehmen an diesen Dingen zugrunde

Kommen wir zur Antwort der zweiten Frage ?Was ist aus Ihrer Sicht der Hauptgrund einer Unternehmensinsolvenz??

Die Befragung von 124 ausgewiesenen Sanierungs- und Insolvenzexperten aus der ZIS Studie ergab, dass der Hauptgrund für Insolvenzen Managementfehler bzw. Führungsfehler ist (siehe Seite 23 der ZIS Studie). Ein fehlendes Controlling der Geschäfts- und Finanzprozesse (Organisieren & Budgetierung), eine autoritäre und rigide Führung (motivieren und fördern) und ungenügende Transparenz und Kommunikation (Ziele setzten) sind die Hauptgründe, warum jährlich zwischen 19.000 und 32.000 Unternehmen pleitegehen.

?Fazit ? der Unternehmenserfolg hängt maßgeblich von Ihrem Führungsfähigkeiten ab

Ob ein Unternehmen erfolgreich ist oder auf die Insolvenz zusteuert, ist maßgeblich von den Fähigkeiten und Zielen der Führungskräfte im Unternehmen abhängig. Die Unternehmensziele werden durch die Mitarbeiter erreicht. Ob die richtigen Mitarbeiter mit Ihren persönlichen Stärken am richtigen Ort arbeiten, hängt maßgeblich von der Führungskraft ab. Das Ziel der Führungskräfte ist, die besten Mitarbeiter für die jeweiligen Fachaufgaben zu gewinnen, sie zu fördern und das Unternehmensziel so attraktiv zu gestalten, dass Kunden und Mitarbeiter einen hohen Nutzen davon haben.

Die wichtigsten Fähigkeiten, die eine Führungskraft haben muss, sind erlernbar. Um nachhaltige Erfolge feiern zu können, ist es unendlich wichtig, diese Fähigkeiten ständig zu üben. Wissen ohne Erfahrung ist wenig wert. Wenn Sie von unserer 30-jährigen Erfahrung als Führungskräfte Trainer profitieren wollen, freuen wir uns bei Günther Baudenbacher über Ihre Kontaktanfrage.

Michael Katzmann ist seit 2017 Trainer in der Management-Weiterbildung nach umfassender Ausbildung bei Günther Baudenbacher in Stuttgart. Nach seinem Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre arbeitete Hr. Katzmann in verschiedenen mittelständischen Unternehmen und Start-Ups als Führungskraft im kaufmännischen Bereich.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis