Warum ist das CMS WordPress so beliebt für Unternehmer und Selbständige?

Auf der Suche nach einem passenden Content-Management-System (CMS) für ihre Website entscheiden sich viele Unternehmer und Selbständige für das CMS WordPress.

Was ist WordPress? WordPress ist ein Content-Management-System, mit der eine Website über den Browser erstellt und verwaltet werden kann. Für das Erstellen von Inhalten werden keine Programmierkenntnisse benötigt. WordPress startete als einfach bedienbares System zum Bloggen. Es kann aber inzwischen für fast alle Aufgaben verwendet werden, die mit einer Internetpräsenz verbunden sind.

Welche Vorteile bietet das CMS WordPress?

WordPress ist eine Open-Source-Software unter der GPL-Lizenz. Das heißt, der komplette Programmiercode darf von jedem kostenlos heruntergeladen, installiert, verwendet oder verändert werden. Die Nutzung der Software ist auch für kommerzielle Zwecke erlaubt.

Die Systemanforderungen sind gering: Um das System zu installieren, werden nur PHP und eine MySQL-Datenbank benötigt. Die meisten Webhoster erfüllen diese Anforderungen, denn diese sind die grundsätzlichen Anforderungen für ein CMS. Ein teures Webhosting ist nicht erforderlich. Ein Hosting wird bereits für ca. 5 Euro monatlich angeboten.

Für die schnelle Installation von WordPress stellen viele Anbieter auch einen Installationsassistenten zur Verfügung. Mit wenigen Klicks ist eine neue WordPress-Seite einsatzbereit. Diese Art der Installation eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Auch Vorteile in Anwendung & Design

Das Einpflegen von Inhalten über das CMS ist einfach und intuitiv. Es sind keine aufwändigen Schulungen erforderlich wie bei anderen Content Management Systemen. Auch Kunden mit wenig Erfahrungen in der Bedienung eines CMS kommen bereits nach einer kurzen Einführung mit WordPress gut zurecht und können selbständig Inhalte einpflegen.

Die Basisfunktionen sind durch kostenlose Erweiterungen (sogenannte Plugins) aufrüstbar. Mit verschiedenen Plugins können WordPress-Websites um zusätzliche Funktionen ergänzt werden, beispielsweise um einen Shop, ein Gästebuch oder eine Bildergalerie.

Zum CMS WordPress sind zahlreiche Designvorlagen verfügbar, die so genannten Themes. Für jedes Thema gibt es eine große Auswahl an passenden Themes. Beispielsweise gibt es spezielle Themes für Rechtsanwälte, Ärzte und andere Berufsgruppen. Neben einfachen, meist kostenfreien Themes, gibt es auch aufwändigere und komplexere, die meist kostenpflichtig sind. Die Themes können über das WP-Directory heruntergeladen werden oder beispielsweise bei Themeforest.net o.ä. käuflich erworben werden.

Funktionen bieten ebenfalls Vorteile

Das CMS WordPress bietet eine gute Basis für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Der Programmiercode ist sauber aufgebaut und die URLs werden suchmaschinenfreundlich generiert. Mit dem kostenlosen Yoast-SEO-Plugin kannst du viele weitere Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung auch selbst in die Hand nehmen. Das Plugin gibt Tipps für die SEO. Wenn diese Vorschläge richtig umgesetzt werden, wird dies grün markiert.

Mit WordPress ist man als Kunde nicht an eine Agentur gebunden. An WordPress arbeiten zahlreiche Entwickler und Webdesigner, sodass man immer einen Ansprechpartner für WordPress finden wird.

WordPress-Updates sind schnell und einfach zu installieren. Wie auch bei anderen CMS sind regelmäßige Updates erforderlich, um Sicherheitslücken zu schließen oder wenn neue Funktionen dazugekommen sind. Um ein Update zu installieren, muss einfach ein Haken gesetzt werden und auf Aktualisieren geklickt werden. Vor jedem Update sollte eine Datensicherung gemacht werden.

Das CMS WordPress verfügt bereits in der Grundversion über eine Blogfunktion. Ein Blog muss also nicht aufwändig eingerichtet werden wie bei anderen Content-Management-Systemen. Die meisten Themes bieten bereits ein gutaussehendes Blog-Layout, dass auch im Geschäftsbereich eingesetzt werden kann. Unternehmer und Selbständige können mit einem Business-Blog daher gleich durchstarten.

Mit WordPress lassen sich professionell aussehende Websites umsetzen. Aus diesem Grund werden auch immer mehr Business-Websites mit WordPress erstellt.

Warum sich CMS WordPress aus all diesen Gründen besonders lohnt?

WordPress ist ein zukunftssicheres CMS und wird ständig weiterentwickelt. Die kontinuierliche Weiterentwicklung sorgt dafür, dass das System immer besser wird und auch in Zukunft eingesetzt werden kann.

WordPress-Websites bieten eine hohe Sicherheit, da Entwickler und die Community Sicherheitslücken gleich schließen. Wie bei anderen CMS ist aber auch bei WordPress keine 100-prozentige Sicherheit möglich. Daher sollten auch alle zusätzlichen Maßnahmen beachtet werden, die zu einer besseren Sicherheit führen. Beispielsweise muss bei der Wahl von Plugins darauf geachtet werden, dass diese gut bewertet werden und auf mehreren Installationen aktiv sind. Die Sicherheit kann weiter erhöht werden, indem ein Sicherheits-Plugin installiert wird.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis