Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Was Unternehmen soziales Engagement bringt

Gesellschaftliches Engagement nimmt in Unternehmen einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Doch lohnt es sich auch wirtschaftlich? Die Experten Martin Priebe und Prof. Dr. Christopher Stehr werden bei der Vortragsveranstaltung zum Thema „Wirtschaftlicher Erfolg durch gesellschaftliches Engagement“ am 13. Mai 2014 ab 16:30 Uhr in der Reichsstadthalle in Rothenburg Antworten dazu geben.

In dem Vortrag geht Priebe, Leiter des Regionalforums Baden-Württemberg des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik, darauf ein, wie gute Corporate Social Responsibility (CSR) gestaltet werden kann und welche Voraussetzungen dafür im Unternehmen geschaffen werden müssen. Anhand von Praxisbeispielen wird er die Theorie anschaulich erläutern und aufzeigen, dass soziale Verantwortung und unternehmerischer Erfolg sich durchaus gegenseitig beeinflussen.

Prof. Dr. Stehr wird der Frage nachgehen, ob CSR einen wirtschaftlichen Effekt hat und wie sich dieser messen lässt. Dabei erläutert er unter ande-rem die Faktoren, die er für die Erfolgsmessung im Rahmen der 2012 ent-wickelten „Heilbronner Erklärung zur gesellschaftlichen Verantwortung in der Wirtschaft“ erarbeitet hat. Anhand dieser können Unternehmer die Wirksamkeit von CSR ermitteln und Rückschlüsse auf den Unternehmens-erfolg ziehen.

Im Anschluss werden die teilnehmenden Entscheider aus Politik und Wirt-schaft die Möglichkeit haben, darüber zu diskutieren, welche Erfahrungen sie selbst mit CSR gemacht und welche Effekte sie dadurch erreicht haben.

Die Organisatoren der Veranstaltung – die Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach, die Wirtschaftsförderung Schwäbisch Hall und der Personal-experte BERA – laden Interessierte am Dienstag, 13. Mai 2014, ab 16:30 Uhr in die Reichsstadthalle in Rothenburg ein. Um vorherige Anmeldung unter anmeldung@bera.eu wird gebeten. Eintritt ist frei.

Referentenportraits
Martin Priebe ist Experte, wenn es um die Vereinbarkeit von wirtschaftli-chen und gesellschaftlichen Interessen in Unternehmen geht. Der studierte Volkswirt und Theologe arbeitet seit 2003 freiberuflich als Unternehmens-berater mit der Kernkompetenz Wirtschafts- und Führungsethik.

Prof. Dr. Christopher Stehr ist Professor für Internationales Management an der German Graduate School of Management and Law (GGS) und Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen und Universitäten. 2012 entwickelte er die „Heilbronner Erklärung zur gesellschaftlichen Verantwor-tung in der Wirtschaft“.

Weitere Informationen unter:
http://www.bera.eu


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis