Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

WDR-Themenwoche: Zwischen bio und konventionell – Landwirte gehen neue Wege

Chemiekeulen, Massentierhaltung, Nitratbelastung –
Landwirte stehen immer wieder in der Kritik. Dabei liefern gerade
traditionelle bäuerliche Betriebe Lösungen für viele Probleme, die
durch moderne agrarindustrielle Produktion entstanden sind.

WDR Reporter gehen vom 1.bis 6. April aufs Land. Zu einem
Ackerbetrieb in Preußisch Oldendorf bei Bielefeld, der ohne Glyphosat
auskommt. Zu einem Schweinezüchter nach Xanten, der den Ferkeln ihren
Ringelschwanz lässt. Auf einen Betrieb nach Wachtendonk, der Schweine
und Rinder mästet ohne Gülleproblem.

Eine Woche kommen Landwirte aus ganz NRW zu Wort, die mit viel
persönlichem Einsatz gegen Gülleflut, Bodenverdichtung und
Preisverfall ankämpfen. Und die versuchen, konventionelle
Landwirtschaft im Einklang mit der Natur zu betreiben.

Der WDR berichtet ab heute eine Woche lang im Radio, im Fernsehen
und online:

WDR 4: 1.-5. April, täglich um 11.40 Uhr WDR 5 Morgenecho: 1.-6.
April, täglich um 7.25 Uhr WDR 2: 1. April Aktuelle Stunde am 1.,4.
und 6. April

verbraucher.wdr.de sowie Aktuelle Stunde und Markt auf Facebook

Redaktionelle Federführung: Helga Schmidt und Sabine Güthe

www.ard-foto.de

Pressekontakt:
WDR Kommunikation
E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de
Telefon: 0221 220 7100

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis