Webinar: Der neue Straftatbestand der Geldwäsche, 29. Januar 2021


 

In dem Webinar werden der Inhalt der sog. 6. EU-Geldwäscherichtlinie und die zu erwartenden Auswirkungen auf den Straftatbestand der Geldwäsche aus der Richtlinienumsetzung in nationales Recht praxisorientiert besprochen. Die regulatorischen Grundlagen des ? 261 StGB aus heutiger Sicht sowie die zu erwartenden Änderungen auf Basis des Umsetzungsgesetzes werden dabei kurz und aktuell aufgezeigt.

Des Weiteren werden in diesem Kontext auch Auswirkungen auf die Praxis des Geldwäschebeauftragten und in diesem Kontext die Risiken für den Geldwäschebeauftragten aufgezeigt. Dabei wird insbesondere auf die Gefahr einer möglichen Haftung eingegangen.

Darüber hinaus besteht für die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, im Rahmen eines Erfahrungsaustauschs praktische Herausforderungen insbesondere für Geldwäschebeauftragte zur Diskussion zu stellen.

Diese Themen bilden einen Schwerpunkt des Webinars:

Überblick: Inhalt der EU-Richtlinie 2018/1673 vom 23. Oktober zur Vereinheitlichung des Straftatbestands der Geldwäsche und des entsprechenden Entwurfs zur
Umsetzung in Deutschland Geldwäschestraftatbestand heute und zukünftig: Welche Änderungen des ? 261 StGB sind zu erwarten?
Haftung der Geldwäschebeauftragten

Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://www.akademie-heidelberg.de/seminar/webinar-der-neue-straftatbestand-der-geldwaesche

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis