Weil Gesundheit schon immer wichtig ist

In Corona-Zeiten spielen Hygiene und Gesundheitsschutz eine übergeordnete Rolle, vor allem dort wo sich Menschen begegnen. Bei den Produkten der Walter Wurster GmbH ist der Gesundheitsschutz genauso wie der Personenschutz allerdings schon immer hoch angesiedelt. So schützen die Durchreichen, Ticketschalter oder Produkte zur Zugangskontrolle nicht nur vor Feuer, Beschuss und Einbruch, sondern ebenso wirkungsvoll vor keim- und virenbelasteten Aerosolen. Sie trennen Personal und Kunden an den Schnittstellen zu vielen Einrichtungen und leisten damit einen wirkungsvollen Beitrag zur Eindämmung ansteckender Infektionen.

?Der Gesundheitsschutz ist bei unseren Produkten schon von Anfang an mit dabei, nur waren in den vergangenen Jahren stets Sicherheitsaspekte bezüglich Brandschutz, Beschuss oder Einbruch stärker im Vordergrund?, erklärt Holger Schneeberger, Geschäfts?führer der Walter Wurster GmbH in Leinfelden-Echterdingen. In Corona-Zeiten rückt der lange nicht betonte Schutz der Menschen vor Infektionen als zentrales Argument in den Mittelpunkt. So beto?nen die Schwaben jetzt nachdrücklich, dass ihre Gelddurchreichen, Apotheken- oder Nachtschalter sowie die Ticketschalter an Sportstätten Kunden und Personal sicher voneinander trennen und somit einen wirksamen Gesundheitsschutz bieten.

Kunden und Personal sicher voneinander getrennt halten

Tatsächlich weist bereits der erste Bankschalter von 1967 eine geschlossene Scheibe zwischen Personal- und Kundenseite auf und somit einen sicheren Hygiene- und Spuckschutz. Und auch der erste Fassadenschalter für die Durchgabe von Waren oder Geld, der Außen und Innen miteinander verband, schützte das Personal im Innern vor Kälte und Zugluft. ?Obwohl unsere Fensterelemente schon immer durchgängig geschlossen waren, also keine Öffnungen für die Kommunikation hatten, dachte früher niemand an Hygiene- und Spuckschutz?, verrät Holger Schneeberger. Gleichwohl ist die Schutzwirkung natürlich schon immer gegeben. Zur Verständigung setzte Wurster seit jeher auf integrierbare Sprechanlagen.

Mit ihren Produkten setzen die Schwaben auf Sicherheit, Gesundheits- und Personenschutz. Geprüfte und amtlich zertifizierte Lösungen setzen den Bedrohungen von Menschen und Gebäuden etwas entgegen. Das traditionsreiche Familienunternehmen fertigt Geldschleusen, Durchreichen und Ticketschalter mit höchstem und zertifiziertem Sicherheitsstandard. Weltweit setzen Botschaften, Banken, Tankstellen, Justizvollzugsanstalten oder Hochsicherheits?trakte auf die Produkte von Wurster. Genauso vertrauen öffentliche Einrichtungen und Industrieunternehmen der Expertise und den Erfahrungen des Herstellers.

Aktuell starke Nachfrage nach Gesundheitsschutz

Die Glaselemente sind aus widerstandsfähigem Verbundsicherheits?glas. Dies besteht aus mindestens zwei Glasscheiben, die mit einer elastischen, reißfesten Hochpolymerfolie miteinander verbunden sind. Bei einem Bruch der Scheiben bleiben die Bruchstücke an der Folie haften. ?Auch das ist Gesundheitsschutz?, betont Schneeber?ger. Denn das schützt vor Schnitt- oder Stichverletzungen, wenn die Scheiben bersten sollten. Das Glas lässt sich leicht reinigen, es gibt keine Totwasserbereiche und auch eine antimikrobielle Beschichtung ist denkbar. So halten die intelligenten und technisch durchdachten Lösungen Feuer, Beschuss und Einbruchsversuchen genauso stand, wie Keimen und Viren.

Trotz Geisterspielen: Ticketschalter immer wichtiger

Das gilt ebenso für Ticketschalter für Sporthallen und Fußballare?nen. Die sind speziell an die jeweiligen Umgebungsbedingungen angepasst. Auch wenn momentan wegen Corona die Fans nicht in die Arenen und Sporthallen strömen dürfen, so wird doch der Gesundheitsschutz zukünftig dauerhaft im Fokus bleiben.

?

Schutz vor Feuer, Beschuss und Einbruch sowie Viren und Keimen

Die 1947 gegründete Walter Wurster GmbH ist ein hoch spezialisiertes Unternehmen der Metallbe- und -verarbeitung. Auf einem exzellenten und modernen Maschinenpark sowie mit sehr erfahrenen und langjährigen Mitarbeitern können fast alle Bearbeitungsverfahren für Metalle durchgeführt werden. Seit 1967 fertigen die Schwaben mit Geldschleusen, Durchreichen und Ticketschaltern sehr erfolgreich auch eigene Produkte. Unternehmen, Tankstellen, Banken, Justizvollzugsanstalten, Hochsicherheitstrakte und Botschaften in aller Welt setzen die Produkte von Wurster ein, denn sie halten Feuer, Beschuss und Einbruchsversuchen stand. Ebenso bieten sie wirksamen Schutz vor Krankheitserregern wie Keimen und Viren. Diese Art Gesundheitsschutz verhindert die Ausbreitung von Infektionen durch physische Trennung von Personal und Kunde.

Für Sporthallen und Fußballstadien werden Ticketschalter hergestellt, die speziell an die jeweiligen Umgebungsbedingungen angepasst werden. So wurden in der Vergangenheit die Fußballstadien Hamburg, München, Stuttgart und Hoffenheim sowie in Aachen und Augsburg mit Ticketschaltern ausgerüstet. Mehr als 50 Mitarbeiter erwirtschaften am Standort Leinfelden-Echterdingen etwa acht Millionen Euro Umsatz.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis