woom präsentiert E-Mountainbike für Kinder

woom UP – Erweitert den Erlebnishorizont

woom UP ist das erste E-Mountainbike des Klosterneuburger Fahrradherstellers und ermöglicht Kindern freudvolles Bergaufradeln.

Und wieder eine Premiere aus der woom Ideenschmiede: nach einjähriger Entwicklungszeit präsentiert woom CEO Christian Bezdeka das erste woom bike mit Elektroantrieb (https://woombikes.com/up) . “Wir haben lange überlegt und schließlich mit voller Überzeugung ja gesagt, denn alle Trends (https://www.ots.at/redirect/ziv-zweirad) weisen in Richtung E-Biking.” In Deutschland und Österreich ist jedes dritte neu verkaufte Fahrrad ein E-Bike, Österreich zählt hier europaweit zu den stärksten Ländern. “Wenn die Eltern e-biken, sollen Kids mithalten und ebenso Spaß haben, um lange Touren gemeinsam zu bewältigen”, so der woom Gründer.

(siehe auch Handelsblatt: Warum 2020 das Jahr des E-Bikes wird (https://www.ots.at/redirect/handelsblatt3) )

Schwierige Touren entspannt gemeinsam meistern

Gerade für Familien kann es herausfordernd sein, alle Anforderungen für eine kindertaugliche Tour unter einen Hut zu bringen. Hier gleicht das E-Bike unterschiedliche Konditionslevels in der Familie aus und holt auch weniger sportliche Kinder weg von der Spielkonsole. Die norwegische Studie A push for public health: the effect of e-bikes on physical activity levels (https://www.ots.at/redirect/bmcpublichealth1) bestätigt, dass E-Biker sich regelmäßiger auf das E-Bike schwingen, größere Distanzen zurücklegen und selbst längere Anstiege nicht mehr meiden.

E-Bike als Beitrag zum Klimaschutz

Auch für Kinder, die in bergigen Gegenden leben, kann das E-bike ein gesunder Ersatz für das tägliche Elterntaxi werden. Das reduziert Energieverbrauch und CO2-Emissionen, wie die Langzeituntersuchung E-bikes in the Mainstream: Reviewing a Decade of Research (https://www.ots.at/redirect/tandfonline) bestätigt: Gerade auf kurzen Strecken (zwischen fünf und zwanzig Kilometer) sind E-Bikes Autos überlegen.

Superleicht mit variabler Luftfedergabel

Wie alle woom bikes ist das woom UP in Electric blue ein Leichtgewicht (ab 15,8 kg), Kinder können das Bike sicher und souverän manövrieren. Das ergonomische Design ist auf die kindliche Anatomie und das Fahren im Gelände ausgelegt. Die leichte Luftfedergabel lässt sich an das Kind und das Gelände anpassen. Sie arbeitet sensibel und schützt vor starken Schlägen auf holprigem Untergrund.

Mit sanftem Fazua Antriebssystem

Das woom UP ist mit dem innovativen Antrieb des Münchner Unternehmens Fazua ausgestattet und herausnehmbar – das woom UP kann also auch als “Mountainbike pur” zum Einsatz kommen. Das sanfte Antriebssystem unterstützt die Muskelkraft von Kindern gleichmäßig, der Schub setzt fein dosiert ein. So erlebt das Kind ein ruhiges und natürliches Fahrgefühl wie auf einem unmotorisierten Bike. Für zusätzlichen Spaß sorgt die kostenlose Fazua Rider App. Damit können Daten zum Antrieb sowie Informationen zu Performance, Fahrt und Tour abgefragt werden.

Das Bike ist in 24 und 16 Zoll ab EUR 2.890,- erhältlich und für Kinder von 7-14 Jahre geeignet. Erhältlich im woom Online Shop (https://woombikes.com/up) , mit Lieferfrist 17. Juni.

woom E-Mountainbike Fact Box

– 250-Watt-Motor von Fazua – natürliches Fahrgefühl eines unmotorisierten Fahrrads dank sanftem Motor, der bis 20 km/h unterstützt und sich bei schnellerem Fahren entkoppelt – 2-in-1-MTB: ohne Motor und Akku fahrbar – Luftfedergabel – hochwertige, langlebige Schwalbe-Reifen mit Addix Speed Gummimischung für maximalen Grip bei minimalem Rollwiderstand – hydraulische Scheibenbremsen – 24 und 26 Zoll, für Kinder von 7-14 Jahren, ab 15,8 kg (ohne Pedale) – All-Terrain-tauglich – Made in Europe

Landingpage mit Video https://woombikes.com/up

Fotos: E-Mountainbike (https://www.ots.at/redirect/woombikes12) , copyright: woom, lizenzfrei abdruckbar

Videointerview mit den Ebike News (https://www.youtube.com/watch?v=ea5Ytu5yVfQ) mit CEO Christian Bezdeka zum E-Mountainbike

“Wenn die Eltern mit ihrem E-Bike Berge hochklettern, sollen die Kids das auch können, oder?” (Spiegel online zum woom UP) (https://www.ots.at/redirect/spiegel6)

Video (https://www.youtube.com/watch?v=OBHjz_Efo-g&feature=youtu.be)

Jetzt bestellen woom online Shop (https://woombikes.com/up)

Pressekontakt:

Teresa Arrieta, press manager
Tel.: +436642137253 mailto:teresa.arrieta@woombikes.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/136027/4611246
OTS: woom Kinderfahrräder

Original-Content von: woom Kinderfahrräder, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis