Xiaomi und B2X bauen After-Sales-Services in weiteren globalen Märkten aus / Hersteller von Smartphones und intelligenter Hardware erweitert Partnerschaft um 19 Länder in Europa und Lateinamerika

B2X, ein führender Anbieter globaler Kunden- und
Produktservice-Lösungen für elektronische Geräte, und Xiaomi haben bekannt
gegeben, ihrer strategischen Partnerschaft im Bereich After-Sales Service für
weitere 19 Märkte in Europa und Lateinamerika auszubauen.

Xiaomi setzt im After-Sales Service bereits in Frankreich, Italien, Polen,
Portugal und Spanien auf Servicelösungen von B2X. Jetzt erweitern beide
Unternehmen ihre Zusammenarbeit auf 16 weitere europäische und drei
lateinamerikanische Märkte.

Zu den gemeinsamen Projekten gehören die Steuerung und Abwicklung des Reparatur-
und Garantie-Managements sowie der Aufbau von Service- und Reparatur-Netzwerken
in neuen Märkten für Xiaomi. Zu den 19 neuen Märkte gehören:

Europa: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Kroatien, Lettland,
Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz,
Slowenien und Ungarn

Lateinamerika: Chile, Kolumbien und Peru

Xiaomi ist die viertgrößte Smartphone-Marke weltweit, ein Innovationsführer in
den Bereichen Smartphone, Micromobility und smarter Hardware mit inzwischen 213
Millionen Geräten, die über eine Internet der Dinge-Plattform miteinander
verbunden sind. Das Unternehmen ist in über 90 Märkten auf der ganzen Welt
aktiv.

Als wichtiger Dienstleister und strategischer Partner übernimmt B2X die
Verantwortung für das After-Sales Management in 24 Ländern. Mit seinem
Geschäftsmodell orchestriert B2X einen optimalen Serviceprozess und setzt auf
lokale Servicepartner, die physische Dienstleistungen wie Reparatur und Logistik
erbringen. In Deutschland setzt B2X unter anderem auf Ingram Micro – das
Unternehmen hatte darüber kürzlich berichtet (Presseinformation vom 22.10.2019).

Zusätzlich organisiert B2X die Ersatzteilversorgung in Lateinamerika und
unterstützt Xiaomi bei dem Ausbau und der Umsetzung seiner
Customer-Experience-Strategie. Für Xiaomi ist das beste Kundenerlebnis
integraler Bestandteil des Markenversprechens und seiner globalen
Wachstumstrategie. B2X unterstützt Xiaomi im Rahmen der gemeinsamen
Partnerschaft mit Value Added Services wie Datenanalyse, technischem Support und
Performance-Management.

Wang Xiang, Präsident von Xiaomi, kommentiert: “Unsere kontinuierlich wachsende
Partnerschaft mit B2X passt zu unserer Strategie, ein perfektes Kundenerlebnis
zu bieten – ein Kernwert von Xiaomi. Das Management des After-Sales Service
durch B2X hilft uns, bei höchster Servicequalität weiterhin schnell zu
expandieren. Gleichzeitig stehen Themen wie datengetriebene Serviceprozesse
sowie Serviceinnovationen ganz oben auf unserer Agenda. Gemeinsam mit B2X wollen
wir hier neue Benchmarks im After-Sales-Management schaffen.”

“Xiaomi zählt zu den beliebtesten und am schnellsten wachsenden
Smartphone-Marken der Welt. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir unsere
erfolgreiche Partnerschaft weiter ausbauen. Zusätzliche zu unserem Kerngeschäft
Reparatur- und Logistikmanagement werden wir Xiaomi dabei unterstützen, die
Customer Service Experience länder- und regionenübergreifend zu einem wichtigen
Differenzierungsmerkmal auszubauen”, sagt Alfons Krauthausen, Chief Executive
Officer von B2X.

Über B2X:

B2X ist ein globaler Anbieter von End-to-End-Customer-Care-Lösungen für
elektronische Geräte. Gegründet 2007, unterstützt B2X viele der weltweit
führenden Elektronikmarken dabei, innovative After-Sales-Service-Erlebnisse zu
bieten. Die besondere Positionierung des Unternehmens basiert auf einem globalen
Servicepartner-Netzwerk und der Technologieplattform SMARTCARE Technology, die
alles zu einem digital integrierten Customer-Care-Ökosystem verknüpft.

Mit mehr als 500 Lösungs- und Servicepartnern in 140 Ländern ist B2X der
führende After-Sales-Serviceanbieter für mobile Geräte, Unterhaltungselektronik,
Home Automation, Urban Mobility und Payment-Lösungen. Weitere Informationen über
B2X finden Sie unter b2x.com.

Über die Xiaomi Corporation:

Die Xiaomi Corporation wurde im April 2010 gegründet und am 9. Juli 2018 im Main
Board der Hong Kong Stock Exchange notiert (1810.HK). Xiaomi ist ein
Internetunternehmen mit Smartphones und intelligenter Hardware, die über eine
Internet-of-Things-Plattform (IoT) im Kern verbunden sind. Mit der Vision, mit
seinen Nutzern befreundet und das “coolste Unternehmen” in den Herzen seiner
Nutzer zu sein, setzt Xiaomi auf kontinuierliche Innovation mit einem
unerschütterlichen Fokus auf Qualität und Effizienz. Das Unternehmen baut
unermüdlich erstaunliche Produkte zu erschwinglichen Preisen, damit jeder auf
der Welt durch innovative Technologien ein besseres Leben genießen kann.

Xiaomi ist derzeit die viertgrößte Smartphone-Marke der Welt und hat mit mehr
als 213 Millionen angeschlossenen Smart Devices die weltweit größte
Consumer-IoT-Plattform etabliert – Smartphones und Laptops nicht eingerechnet.
Derzeit sind Xiaomi-Produkte in mehr als 90 Ländern und Regionen auf der ganzen
Welt präsent und haben in vielen von ihnen eine führende Stellung. Im Juli 2019
hat Xiaomi zum ersten Mal die Fortune Global 500-Liste erreicht, mit Platz 468
unter allen Unternehmen und Platz 7 in der Kategorie Internetunternehmen. Es ist
2019 auch das jüngste Unternehmen auf der Fortune Global 500 Liste.

Mehr Informationen zum Unternehmen Xiaomi finden sich auf dem Blog:
http://blog.mi.com/en/.

Pressekontakt:
Für B2X:
Sebastian Bott, Vice President Group Sales & Business Development
B2X Care Solutions GmbH
E-Mail: sebastian.bott@b2x.com
Telefon: +49 89 452353-457

Für Xiaomi:
Havas Hamburg GmbH
Christian Klaus
Lippmannstraße 59
22769 Hamburg
E-Mail: xiaomi.germany@havas.com
Telefon: +49 40 43175-139

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/112066/4465930
OTS: B2X Care Solutions

Original-Content von: B2X Care Solutions, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis