Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

AMEX & Zeller Versicherungsmakler GmbH empfiehlt Zusatzversicherungen für Grenzgänger

wichtig hält.

Laut AMEX & Zeller Versicherungsmakler GmbH gibt es drei Zusatzversicherungen, welche die Krankenversicherung für Grenzgängerinnen und Grenzgänger in die Schweiz optimal ergänzen sollen: die Zahnzusatzversicherung, Krankenhauszusatzversicherung und die Pflegezusatzversicherung.

„Es ist für jeden gesetzlich Versicherten empfehlenswert, solche Zusatztarife abzuschließen um die Lücken der gesetzlichen Krankenkassen zu schließen und im Ernstfall eine bessere, in Einzelfällen auch wichtige Leistung zu erhalten, die ein normaler Kassenpatient nicht erhält“, so Rainer Zeller, Geschäftsführer der AMEX & Zeller Versicherungsmakler GmbH.

So sind in der Schweiz die Zahnbehandlung oder der Zahnersatz nicht versichert. Nur in absoluten Ausnahmefällen, beispielsweise schweren Krankheiten, werden diese von den Krankenkassen übernommen. Deshalb, so Zeller, empfehle er Grenzgängerinnen und Grenzgängern den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung.

Ebenso mache eine Krankenhauszusatzversicherung Sinn, meint Rainer Zeller: „Die Krankenhauszusatzversicherung ist eine Option zur Verbesserung der gesetzlichen Leistungen durch Unterbringung im Ein- bis Zweibettzimmer oder Behandlung durch den Privatarzt, Chefarzt, Spezialisten, so wie es jedem Versicherten empfohlen wird.“

Eine Pflegezusatzversicherung empfehle sich, da sie die für die eigene Pflege notwendigen Kosten erstatte und zwar ganz nach den eigenen Bedürfnissen und Absicherungswünschen – egal ob zuhause oder im Pflegeheim.

„Nur mit einer guten Zusatzversicherung habe ich im „Ernstfall“ die Möglichkeit, das volle Spektrum der medizinischen Versorgung auszuschöpfen“, resümiert Rainer Zeller und führt weiter aus: „Eine gesetzliche Grundversicherung, wie die gesetzliche Krankenkasse in Deutschland, kann nur Basisleistungen bieten. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) muss laut Gesetz zwar „ausreichend“, „zweckmässig“ und „wirtschaftlich“ sein, Sie müssen sich aber fragen, ob das für Sie ausreichend ist.“

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis