Berufsbegleitende Weiterbildung: Beraterin/Berater für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Ist mein Mitarbeiter in Gefahr, psychisch zu erkranken? Was
können wir als Unternehmen tun – individuell und strukturell? Die
berufsbegleitende Qualifizierung der HAW Hamburg sensibilisiert
Personalverantwortliche für krankmachende Faktoren und vermittelt, wie
Präventionsmaßnahmen entwickelt und umgesetzt werden. Der Druck auf
Arbeitnehmer*innen wächst stetig: Sie sollen immer mehr leisten, dabei flexibel
sein und mit der Digitalisierung mithalten. Das verursacht Stress und nicht
selten psychische Erkrankungen. 17 Prozent aller Fehltage gehen inzwischen auf
Diagnosen wie Angsterkrankung, Burnout oder Depression zurück. Das persönliche
Leid des Einzelnen und der Schaden fürs Unternehmen sind groß.

Mit der berufsbegleitenden Qualifizierung Berater/Beraterin für psychische
Gesundheit am Arbeitsplatz können Unternehmen dem entgegentreten. Anbieter ist
der Campus Weiterbildung der HAW Hamburg. Zielgruppe sind
Personalverantwortliche, Betriebsräte, Beauftragte im Betrieblichen
Gesundheitsmanagement (BGM), Fachkräfte für Arbeitssicherheit – kurz: alle, die
an entscheidender Stelle eingreifen können, um Veränderungen anzustoßen und
Präventionsmaßnahmen zu etablieren.

In vier Modulen (64 Präsenzstunden) plus Projektarbeit und Abschlusskolloquium
erwerben die Teilnehmenden umfangreiches Wissen über die Voraussetzungen für
psychische Gesundheit am Arbeitsplatz und die Möglichkeiten eines Unternehmens,
Prävention zu betreiben. Die Lehrenden aus Soziologie, Arbeitswissenschaften und
Betriebswirtschaft vermitteln ihnen neben rechtlichen Grundlagen und
Analysemethoden die Sensibilität, psychische Belastungen bei Mitarbeitern zu
erkennen, und die Kompetenz, Gegenmaßnahmen im Rahmen einer umfassenden
Unternehmensstrategie zu entwickeln.

Die berufsbegleitende Qualifizierung (Start am 13. März 2020) findet in
Kooperation mit dem Bildungsanbieter KMB – Bildung & Beratung statt. Absolventen
erhalten das Zertifikat “Beraterin / Berater psychische Gesundheit am
Arbeitsplatz” der HAW Hamburg.

Pressekontakt:
HAW Hamburg
Campus Weiterbildung
Heike Klopsch
Tel. +49 40 428 75 7071
Heike.Klopsch@haw-hamburg.de
www.haw-hamburg.de/weiterbildung

Original-Content von: HAW Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis