Corona-Krise: Unterstützung für kleine Unternehmen und gemeinnützige Organisationen vernetzt zu bleiben

Hamburg, 20. März 2020 – Hootsuite, der Marktführer für Social-Media-Management, ermöglicht Non-Profit-Organisationen und kleineren Unternehmen, die am meisten von der Corona-Krise betroffen sind, den kostenlosen Zugang zu seinem Professional Tarif.

Bis zum 1. Juli 2020 können diese kostenlos mit ihrer Zielgruppe über Hootsuite kommunizieren, Inhalte zur Verfügung stellen, die Krisenkommunikation auf die Social-Media-Kanäle ausdehnen und auf eine Auswahl von Social-Media-Trainings zurückgreifen.

“Als Weltbürger richten sich unsere ersten Gedanken an diejenigen, die direkt vom Corona-Virus betroffen sind. Wir hoffen, dass sich die Ausbreitung der Infektion bald eindämmen lässt”, sagt Ryan Holmes, CEO von Hootsuite. “Uns beschäftigen vor allem die tiefgreifenden Auswirkungen, die das Virus auf kleine Unternehmen und Non-Profit-Organisationen hat. Denn gerade sie sind das Herzstück unserer Gesellschaft und am stärksten den Gefahren ausgesetzt, die durch die aktuellen Maßnahmen und das Social Distancing entstehen.”

In der Hoffnung, dass gerade die kleinen Dinge einen großen Unterschied machen, hat Hootsuite zudem ein Gutschein-Matching-Programm für alle Mitarbeiter eingeführt, um die Gemeinden rund um die Hootsuite Offices zu unterstützen.

Hootsuite startet außerdem mit “Social First” eine Reihe kostenloser Online-Workshops für Kunden im Gesundheitswesen, Finanzsektor, Hochschulwesen oder in Regierungsorganisationen, die sich intensiv mit komplexen Kommunikationsfragen beschäftigen müssen. Entsprechende Informationen hierzu wird Hootsuite im weiteren Entwicklungsverlauf über seine sozialen Kanäle teilen.

Um auf den Professional Tarif zuzugreifen, besuchen Sie bitte: https://hootsuite.com/pages/stay-connected

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis