Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Das wird ein Fest für Serienfans! VOX geht groß in Serie mit „Club der roten Bänder“, „Humans“, „Weinberg“, „Rizzoli& Isles“, „Secrets and Lies“ und „How to Get Away with Murder“ – ab Oktober!

Serienfans aufgepasst, VOX hat schon lange vor
Weihnachten ein ganz besonderes Paket geschnürt – voller Neustarts
und Free-TV-Premieren! Im Oktober und November starten beim Kölner
Sender gleich zwei brandneue Serien, die preisgekrönte Dramedy-Serie
„Club der roten Bänder“ kehrt mit neuen Folgen zurück und es warten
jede Menge Free-TV-Premieren erfolgreicher US-Serien auf die
Zuschauer. Das Serienfest bei VOX im Überblick:

3.10., „Club der roten Bänder“, Wiederholung der ersten Staffel,
ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen

VOX zeigt noch einmal die Anfänge des mittlerweile preisgekrönten
Publikumserfolgs. „Club der roten Bänder“ – wie alles begann: Sie
sind krank, aber nicht allein! Leo, Jonas, Toni, Alex, Hugo und Emma
führen ein ganz besonderes Leben: Die Jugendlichen im Alter von zwölf
bis 17 Jahren sind krank und verbringen eine lange Zeit im
Krankenhaus. Hier ist ihre Welt zwar klein – doch deswegen nicht
weniger lebenswert und aufregend als „draußen“! Als Leo erfährt, dass
eine richtige Clique immer aus sechs bestimmten Charakteren besteht,
organisieren sie sich als „Der Anführer“, „Der zweite Anführer“, „Der
Schlaue“, „Der Hübsche“, „Der gute Geist“ und „Das Mädchen“. Die
ungleichen Jugendlichen, die in ihren früheren Leben nur wenig
gemeinsam hatten, legen sich als Erkennungszeichen rote OP-Armbänder
an und gründen den „Club der roten Bänder“. Als Team erleben sie im
Krankenhaus nicht nur viele Abenteuer, sondern auch wahre
Freundschaft und unglaubliche Lebensfreude. In den Hauptrollen
überzeugen die charismatischen Jungschauspieler Tim Oliver Schultz,
Damian Hardung, Luise Befort, Ivo Kortlang, Nick Julius Schuck und
Timur Bartels.

10.10., „Secrets and Lies“, Start der neuen, 2. Staffel als
Free-TV-Premiere, ab 22:15 Uhr in Doppelfolgen

Oscar-Nominee Juliette Lewis ermittelt wieder: Kaltblütiger Mord,
dunkle Familiengeheimnisse und bedrückende Abgründe – auch in der
zweiten Staffel der packenden Crime-Serie „Secrets and Lies“
ermittelt Detective Andrea Cornell (Oscar-Nominee Juliette Lewis,
„Kap der Angst“) wieder in einem aufsehenerregenden Fall. Die
australische Crime-Serie „Secrets and Lies“ von Stephen M. Irwin
wurde 2015 von der Produzentin Barbie Kligman („Private Practice“,
„The Vampire Diaries“) für das amerikanische Fernsehen adaptiert und
behandelt in jeder Staffel eine in sich geschlossene Storyline.
Dieses Mal geht es um den mysteriösen Mord an Kate Warner, deren
Rolle „Fast & Furious“-Beauty Jordana Brewster übernimmt. Ihren
Ehemann, Eric Warner, und den Hauptverdächtigen spielt Michael Ealy,
der für die Hauptrolle in der Fernsehserie „Sleeper Cell“ für einen
Golden-Globe-Award nominiert wurde und in Filmen wie „2 Fast 2
Furious“, „Sieben Leben“ oder „About Last Night“ überzeugte. Ab der
6. Folge, am 24. Oktober, zeigt der Kölner Sender „Secrets and Lies“
in Deutschland sogar noch vor der US-Ausstrahlung!

26.10., „Rizzoli & Isles“, Start neuer Folgen aus Staffel 6 als
Free-TV-Premiere, um 20:15 Uhr

Gegensätze ziehen sich an? Das können Detective Jane Rizzoli
(Angie Harmon) und Gerichtsmedizinerin Maura Isles (Sasha Alexander)
aus der beliebten VOX-Krimi-Serie „Rizzoli & Isles“ ausnahmslos
bestätigen. Denn als ungleiches Ermittlerinnen-Duo beweisen sie auch
in den neuen Folgen der 6. Staffel mit geballter Frauen-Power, dass
sie skrupellosesten Tätern das Handwerk legen. Neben Angie Harmon und
Sasha Alexander können sich die Zuschauer in der neuen Staffel auf
Idara Victor („Private Practice“, „Law & Order: Special Victims
Unit“) freuen, die als Nina Holiday schon in der vergangenen Staffel
als Computerexpertin bei Ermittlungen geholfen hat und neu zum
Hauptcast dazu stößt. Zudem gibt es einen neuen Mann in Mauras Labor:
Kent Clarke (Adam Sinclair, „24: Live Another Day“) ist von nun an
als ihr Assistent tätig und beeindruckt die Gerichtsmedizinerin mit
seiner Kompetenz. Die US-Hitserie „Rizzoli & Isles“ mit dem wohl
schönsten Ermittlerinnen-Duo basiert auf den Romanbestsellern von
Tess Gerritsen.

7.11. „Club der roten Bänder“, Start der neuen, 2. Staffel als
Weltpremiere, ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen

Sie haben die Herzen im Sturm erobert: Die Geschichte von Leo,
Emma, Jonas, Toni, Alex und Hugo hat ganz Deutschland bewegt! In
„Club der roten Bänder“, der ersten eigenproduzierten Serie in der
Geschichte von VOX, dreht sich alles um diese sechs Kinder und
Jugendliche, die durch ihr Schicksal in einem Krankenhaus zueinander
finden. Sie alle verbindet eines – sie sind krank und werden von
einem Tag auf den anderen aus ihrem bisherigen Leben herausgerissen.
Doch gemeinsam stellen sie sich ihrer Krankheit, stehen füreinander
ein, sind Mutmacher, Tröster, erste große Liebe, beste Freunde und
Abenteurer in einem. Diese ungewöhnliche Geschichte, die auf den
wahren Erlebnissen des spanischen Autors Albert Espinosa beruht,
wurde über Nacht zum Publikumserfolg bei VOX. Im Schnitt versammelten
sich während der Ausstrahlung von Staffel 1 bis zu 2,3 Millionen
Zuschauer Woche für Woche vor den Bildschirmen, um die ebenso
ungewöhnliche wie lebensbejahende Serie beim Kölner Sender zu
verfolgen. Das ergab einen starken Marktanteil von bis zu 12,5
Prozent in der Zielgruppe der 14 bis 59-Jährigen und Bestwerte von
hervorragenden 33,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14 bis
29-jährigen Frauen. Damit wurde „Club der roten Bänder“ zum
erfolgreichsten deutschen Serienstart in 2015, entwickelte sich mit
dem wichtigen und sensiblen Thema zum Social-Media-Phänomen und ist
mittlerweile vielfach preisgekrönt (u.a. „Deutscher Fernsehpreis“,
„Grimme Preis“, „Jupiter Award“, „Bayerische Fernsehpreis“). Jetzt
geht der Publikumserfolg weiter – und darum geht es in der 2.
Staffel: Der „Club der roten Bänder“ steht vor der Zerreißprobe. Die
Freundschaft der Sechs hat viele Hürden überwunden, aber kann sie
auch über die Distanz und über neue Lebenswege bestehen? Neue
Menschen treten in das Leben von Leo, Jonas, Emma, Toni und Hugo –
sowohl im Krankenhaus als auch außerhalb. Und nicht immer wendet sich
damit alles zum Guten.

9.11. – 11.11., „Weinberg“, Start der brandneuen Serie bei VOX in
einer Eventprogrammierung, Mittwoch bis Freitag jeweils ab 22:10 Uhr
in Doppelfolgen

Atmosphärischer Psycho-Thriller in deutscher Eigenproduktion: Ein
rätselhafter und kaltblütiger Mord hält das abgelegene Dorf
Kaltenzell in Atem. Viel zu jung muss die bildschöne Weinkönigin
Sophia Finck (Sinha Melina Gierke) sterben. Sie wird tot auf einem
Weinberg gefunden. Doch sie ist nicht allein. Neben ihr erwacht ein
ortsfremder Unbekannter (Friedrich Mücke). Aber er kann sich an
nichts erinnern. Weder an seinen eigenen Namen, woher er kommt, wie
er an diesen abgelegenen Ort gelangt ist – noch, wer das schöne
Mädchen ist, das tot neben ihm liegt. Schnell wird er zum
Hauptverdächtigen in dem mysteriösen Fall. Doch bald wird klar, dass
noch mehr Menschen ein Interesse daran haben, die Ereignisse der
Mordnacht im Dunklen zu lassen. Wer kann die Mauer aus Schweigen
durchbrechen und das Gespinst aus Lügen und menschlichen Abgründen
entwirren? Der Mörder läuft noch frei herum… Die packende
Thriller-Serie „Weinberg“ umfasst sechs Episoden, die eine
abgeschlossene Handlung erzählen. Und diese zieht die Zuschauer
schnell in ihren Bann. Denn in dem Mystery-Thriller ist nichts, wie
es auf den ersten Blick scheint. Die deutsche Eigenproduktion wurde
2016 mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet. Es folgten Nominierungen
für den „Deutschen Fernsehpreis“ in der Kategorie „Beste Serie“ sowie
Nominierungen für die Hauptdarsteller Friedrich Mücke und Antje Traue
für ihre Hauptrollen in der packenden Mini-Serie. Produziert wurde
„Weinberg“ von Bantry Bay Productions, TNT Serie und Twenty Four 9
Films. Ausführende Produzentin ist Gerda Müller, weitere Produzenten
sind Jan Kromschröder, Philipp Steffens sowie Anke Greifeneder. Als
Drehbuchautoren zeichnen Arne Nolting und Jan Martin Scharf
verantwortlich, die auch schon mit der ersten eigenproduzierten
VOX-Serie „Club der roten Bänder“ für viel Aufsehen sorgten.

14.11., „Humans“, Start der brandneuen Serie bei VOX als
Free-TV-Premiere, ab 22:10 Uhr in Doppelfolgen

VOX holt die britische Erfolgsserie „Humans“ ins deutsche Free-TV:
Wie sähe eine Welt aus, in der technologische Entwicklungen soweit
fortgeschritten sind, dass sie unser Leben und unsere
zwischenmenschlichen Beziehungen massiv beeinflussen? Die neue,
packende SciFi-Serie „Humans“ von den Autoren Sam Vincent und
Jonathan Brackley („Spooks: Verräter in den eigenen Reihen“) rückt
genau diese Frage ins Zentrum: Denn sie spielt in einer parallelen
Gegenwart, in der Androide – sogenannte Synths – zum Alltag gehören!
Die faszinierenden, menschenähnlichen Maschinen ersetzen in der
Geschichte aber nicht nur Haushälter, Fitnesstrainer und Babysitter,
sondern rufen in den Besitzern auch Gefühle wie Angst, Begierde, Hass
oder sogar Liebe hervor. Doch wie ist das möglich? Kann es etwa sein,
dass die Roboter mithilfe künstlicher Intelligenz ein nicht
steuerbares Eigenleben entwickeln? Atemberaubend und hochemotional
zeigt die mysteriöse SciFi-Serie die sich rapide entwickelnde
Beziehung zwischen Mensch und Technik und geht der Frage nach: Was
genau ist menschlich und was nicht?

16.11., „How to Get Away with Murder“, Start der neuen, 2. Staffel
als Free-TV-Premiere, ab 22:10 Uhr in Doppelfolgen

Der Serien-Thriller mit der zweifach Oscar nominierten Viola Davis
geht weiter! Wurden zum Ende von Staffel eins Mord, Intrigen, Affären
und falsche Geständnisse scheinbar aufgedeckt, bringen die neuen
Folgen ungeahnte Abgründe zu Tage – und lassen alles in einem neuen
Licht erscheinen: Sie ist die wohl beste Strafverteidigerin, die sich
ein Angeklagter wünschen kann: Die charismatische Annalise Keating
(Viola Davis, Oscar nominiert für „Doubt“ und „The Help“). Nicht nur
im Gericht macht sie regelmäßig von sich Reden, auch als
Jura-Professorin brilliert sie vor ihren Studenten. Doch obwohl sie
augenscheinlich auf der Seite des Rechts steht, hat die Top-Anwältin
auch eine sehr, sehr dunkle Seite. Ihre Methoden zur
Strafverteidigung sind fragwürdig und nicht selten skrupellos. Sie
tut absolut alles, um einen Fall zu bekommen – und noch viel mehr, um
ihn dann auch zu gewinnen. Unterstützt wird sie dabei von einem
kleinen Kreis ihrer besten Studenten, die sie über ihre Vorlesungen
„rekrutiert“. Sie sind jung, clever und sehr ehrgeizig. Genau die
Mischung, die Annalise zu schätzen weiß. Doch so schlagfertig die
Truppe auch ist, sie scheinen nur auf den ersten Blick eine
eingeschworene Mannschaft zu sein. Wem kann man noch trauen? Und
welch dunkles Geheimnis verbirgt Annalise? Immerhin ist sie Profi auf
dem Gebiet „Wie man mit einem Mord davonkommt“…. Der US-Serien-Hit
„How to Get Away with Murder“ wurde zum Erfolgsgaranten beim
amerikanischen Sender ABC. Mit durchschnittlich 11,4 Millionen
Zuschauern in den USA landete der komplex erzählte Serien-Thriller in
der TV-Saison 2014/2015 unter den Drama-Serien auf Platz zwei. Eine
dritte Staffel wurde bereits bestätigt. Gekrönt wurde der Serien-Hit
von Erfolgsproduzentin Shonda Rhimes („Grey–s Anatomy“, „Scandal“)
kürzlich mit einer Emmy-Auszeichnung für Hauptdarstellerin Viola
Davis in der Kategorie „Beste Schauspielerin – Drama“.

Bereits mit neuen Folgen als Free-TV-Premiere bei VOX gestartet
sind außerdem die Hit-Serien „Outlander“ (Staffel 2, mittwochs ab
20:15 Uhr), „Major Crimes“ (Staffel 4, mittwochs um 22:25 Uhr) und
„Law & Order: Special Victims Unit“ (Staffel 17, freitags um 20:15
Uhr).

Weitere Informationen, Hintergründe, Biografien und Interviews
rund um die Serien finden Sie auch hier im VOX-Pressezentrum:
https://kommunikation.vox.de/

Die Serien „Club der roten Bänder“, „Weinberg“, „Rizzoli & Isles“,
„Outlander“, „Secrets and Lies“, „Law & Order: Special Victims Unit“
und „How to Get Away with Murder“ können bei VOX außerdem mit
Untertiteln für Hörgeschädigte angeschaut werden.

Pressekontakt:
Finja Junker
VOX Television GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
Telefon: +49 221-45674408
finja.junker@mediengruppe-rtl.de

Fotos
Lotte Lilholt
Telefon: +49 221-45674280
lotte.lilholt@mediengruppe-rtl.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis