Deutschlands Nr. 1 Finanz Start-up schließt Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich ab

Hamburg, 10. September 2020 – Die auf Investitionen in digitale Assets und Block-chain-Technologie spezialisierte Beteiligungsgesellschaft coinIX GmbH & Co. KGaA erweitert ihr Investmentportfolio durch eine Beteiligung an der FINEXITY AG.

Die FINEXITY AG entwickelt eine Plattform für die Tokenisierung von Vermögenswer-ten wie Immobilien, Kunstwerken und Oldtimern. Mit der erfolgreichen Finanzierungs-runde stehen dem Unternehmen liquide Mittel von mehr als einer Million Euro für den weiteren Aufbau zur Verfügung.
Hierbei hat FINEXITY schon mehrere Token-Emissionen erfolgreich platziert und damit einen Track Record aufgebaut.

FINEXITY plant, ein digitales Pendant zum Family Office zu werden. Vermögensanla-gen, die bisher nur sehr wohlhabenden Investoren zur Verfügung standen, werden durch die Tokenisierung von Sachwerten auch für Anleger mit geringerem Budget zu-gänglich.

Dr. Christoph Lymbersky, Geschäftsführer der coinIX GmbH & Co KGaA freut sich über das Investment: “Illiquide Vermögenswerte zu tokenisieren und so einem breiten An-legerkreis zugänglich zu machen, wird ein bedeutender Trend für die gesamte Finanz-industrie werden. Mit unserem Investment in Deutschlands Nr. 1 Finanz Start-up FINEXITY investieren wir in die Digitalisierung von Sachwerten.”

Paul Hülsmann, Gründer und CEO der FINEXITY AG ergänzt: “Wir sind sehr froh, dass wir coinIX für uns gewinnen konnten. Insbesondere durch die Expertise und das starke Netzwerk im Blockchain-Bereich sind wir sicher, dass coinIX der ideale strategische Partner für uns ist.”

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis