Diese Auswirkungen hat die Coronakrise auf die Messebranche

65366
 

Nein.

Um die Sicherheit der Besucher, Aussteller, Standbauer und anderer Beteiligter zu gewährleisten, wurden bei Messen die notwendigen Maßnahmen getroffen. Maßnahmen sowohl für Besucher als auch für Aussteller. Und solange die Corona-Pandemie nicht unter Kontrolle ist, wird es wohl auch so bleiben.

Aber was genau hat sich geändert?

Was müssen Sie als Messebesucher, Aussteller oder Messebauer wissen?
In diesem Artikel erkläre ich alle Corona-bedingten Änderungen, damit Sie genau wissen was zu beachten ist. Ich teile es in 3 Themenbereiche auf:

1. Was hat sich für Sie als Besucher einer Messe geändert?

2. Was ändert sich für Sie, wenn Sie als Aussteller an einer Messe teilnehmen?

3. An welchen Punkten sind die Stände/der Standbau anders als vor der Corona-Krise?

Folgendes müssen Sie wissen, wenn Sie als Besucher eine Messe oder Ausstellung besuchen wollen.

Es ist großartig, dass Sie vorhaben eine Messe zu besuchen. Denn nirgendwo anders als auf einer Messe erhalten Sie einen so guten Eindruck von Entwicklungen, Trends, Produkten, Unternehmen und den Menschen die dahinterstehen, als auf einer Messe. Eine Messe ist ein Erlebnis und ein wichtiger Treffpunkt für Menschen. Dies wurde kürzlich in einer Studie erneut nachgewiesen.

Wenn Sie als Besucher eine Messe besuchen, werden Sie sofort feststellen, dass einige Dinge anders sind. Keine ?Game Changer?, aber Dinge, die zu berücksichtigen sind. Hier sind sie:

– Vor-Registrierung
Auf Messen konnten Sie sich meist immer im Voraus anmelden. Jetzt ist es obligatorisch. Die Organisatoren wollen noch genauer als bisher wissen, wer kommt. Kein Zugang ohne Vorregistrierung.

– Fragen zu Ihrer Gesundheit
Wenn Sie sich registrieren, werden Sie möglicherweise gebeten, Fragen zu Ihrer Gesundheit zu beantworten. Damit wollen die Organisatoren Risiken ausschließen und die Sicherheit garantieren.

– Zeitfenster
Bei einigen Messen arbeiten die Organisatoren mit sogenannten „Timeslots“. Auf diese Weise werden die Besucher auf die verschiedenen Tage oder Tagesabschnitte verteilt, um Besucherspitzen zu vermeiden.

– 1,5 Meter
Natürlich müssen Sie sich auf der Messe an die 1,5-Meter-Distanzregel halten. In England beträgt die Regel sogar 2 Meter. Die Messeveranstalter und die Verantwortlichen der Messehallen haben alles, was möglich ist getan, um zu verhindern, dass zu viele Menschen an einer Stelle zusammenstehen können. Das bemerkt man sofort beim Betreten, aber auch in der Gastronomie, den Toiletten, den Seminarräumen und natürlich auf der Ausstellungsfläche selbst. Crowd-Management und Hygienemaßnahmen haben auf Messen höchste Priorität.

– Gänge und Laufrichtungen
Um den 1,5-Meter-Abstand zu garantieren, werden die Besucher in den Gängen der Messe stärker „gelenkt“. Die Gänge wurden zweigeteilt und eine Laufrichtung festgelegt. Es ist nicht erlaubt, in der Mitte des Ganges zu gehen, wodurch automatisch eine Distanz zwischen den Ausstellungsbesuchern entsteht. Verschiedene Farben der Bodenbeläge zeigen den Besuchern die Laufrichtung an. Die Gänge sind bei vielen Messen auch breiter als bisher.

– Desinfektionshinweise und -stationen
Am Eingang werden Sie gebeten, Ihre Hände zu desinfizieren. Zu diesem Zweck gibt es Displays mit Desinfektionshinweisen und Desinfektionsstationen. Desinfektionsmittel sind ebenfalls überall auf dem Ausstellungsgelände erhältlich. Diese werden von der Messeorganisation bereitgestellt, Sie finden sie aber auch an den Ständen der Aussteller.

– Gesundheitscheck
Obwohl dies nicht bei allen Messen der Fall ist, ist es möglich, dass beim Eintritt Ihre Körpertemperatur gescannt wird.

– Verpflegung
Auch wenn es um Lebensmittel geht, sind die Hygienerichtlinien geändert. Bitte beachten Sie, dass nur vorverpackte Lebensmittel und Snacks erhältlich sind.

– Mund-Nase-Schutz
Die Regeln sind je nach Land oder Region unterschiedlich. Auf einigen Messen müssen Sie keinen Mundschutz tragen, auf anderen Messen müssen Sie nur beim Betreten einen Mundschutz tragen. Es gibt aber auch Messen, bei denen jeder Besucher einen Mundschutz im gesamten Messebereich tragen muss. Fragen Sie vor Ihrem Besuch nach den Regeln für Ihre Messe, damit Sie nicht auf Überraschungen stoßen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis