Einer der besten Gesellen NRWs kommt aus Bonn

Vincenzo Caruso aus Bonn ist HWK Landessieger NRW 2019 im Bereich Elektronik für Energie- und Gebäu
 

Bonn, 29. Oktober 2019 | Gänsehaut pur, Freude und vor allem Stolz: Lediglich einmal im Jahr zeichnet die Handwerkskammer NRW die Gesellen des Landes für besondere Leistungen aus. In diesem Jahr konnte sich der Geselle des Bonner Unternehmens V.D. Elektrotechnik GmbH, Vincenzo Caruso, im Bereich Elektronik – Energie und Gebäudetechnik ausnahmslos durchsetzen und den ersten Platz erringen. Somit ist er einer von insgesamt 75 Handwerkern aus den sieben HWK-Bezirken des Landes NRW, die am vergangenen Samstag durch den Landeswirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart ausgezeichnet wurden. „Mit der heutigen Veranstaltung möchten wir unsere Wertschätzung für die Gesellinnen und Gesellen und ihre hervorragenden Prüfungsleistungen zum Ausdruck bringen. Sie zeigen einmal mehr, welche Höchstleistungen in der beruflichen Bildung möglich sind. Die Erfolge bestärken uns darin, die duale Ausbildung und die Fortbildungsangebote im Handwerk weiter zu stärken und zu modernisieren,” so der Minister.

Vincenzo Caruso hat sich in insgesamt drei Ausscheidungsrunden von der Innungs- über die Kammer- bis hin zur Landesebene mit der Erstellung einer Arbeitsprobe durchgesetzt. „Wir sind über so engagierte und begabte Mitarbeiter wie Vincenzo Caruso absolut stolz. Er hat in unserem Unternehmen bereits seine Ausbildung absolviert und ist ein Beispiel dafür, was eine gute Lehre gepaart mit viel Engagement und Disziplin bewirken kann. Und auch in Zukunft freuen wir uns darauf, unser Know-how sowie unsere beruflichen Kompetenzen und Erfahrungen noch vielen weiteren Auszubildenden weitergeben zu können – für ein starkes Handwerk“, sagt Valentino di Donato, Geschäftsführer der V.D. Elektrotechnik GmbH.

Die Landessieger 2019 des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks NRW konnten sich auf offener Bühne nicht nur über die Urkunde, sondern auch über gute Chancen für ein Weiterbildungsstipendium der Stiftung „Begabtenförderung berufliche Bildung gGmbH” im Wert von 7.200 Euro freuen. Alle Erstplatzierten haben nun erneut die Chance, sich beim PLW auf Bundesebene im Dezember zu beweisen. „Auch hier werde ich selbstverständlich wieder mein Bestes geben“, so Vincenzo Caruso, der seine Teilnahme vor allem der Ermutigung seiner Freundin zu verdanken hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis