Erfolg haben, wo Amazon scheitert – zwei heimischen Startups gelingt genau das

AI von devjobs.at und danube.ai führt Jobsuchende zum Traumjob

Artificial Intelligence (AI) für die Jobsuche nutzen – daran sind schon viele
Unternehmen gescheitert. Zwei österreichischen Startups, danube.ai und
devjobs.at, ist jetzt ein entscheidender Durchbruch auf diesem Gebiet gelungen.

AI wird bereits für viele Aufgaben in Industrie und Alltag erfolgreich
eingesetzt. Jobsuchenden das richtige Angebot vorzuschlagen – daran bissen sich
AI-Algorithmen bisher jedoch immer die Zähne aus. Erst 2018 stoppte Amazon einen
groß angelegten Versuch, Recruiting mittels AI durchzuführen. Die Künstliche
Intelligenz bevorzugte männliche Kandidaten und hatte große Schwierigkeiten
individuelle Fähigkeiten einzuschätzen.

Wie jedoch kann man Jobsuchende zum Traumjob führen? Klemens Schreiber und
Markus Puckmayr vom Linzer Startup devjobs.at haben sich genau das zum Ziel
gemacht. Die 2019 gegründete Plattform devjobs.at ist schon jetzt Österreichs
größtes Karriereportal für Entwickler und IT-Talente. “Um unsere Treffsicherheit
weiter zu verbessern, war AI der nächste, logische Schritt”, meint Markus
Puckmayr. Doch wie sollten die Fähigkeiten und Wunschvorstellungen der
IT-Talente automatisch erkannt werden?

Als Philipp Wissgott und Klemens Senn das Duo von devjobs.at im Sommer diesen
Jahres kennenlernten, trauten sie ihren Ohren nicht. Sie stellten sich mit
danube.ai nämlich genau dieselbe Frage. “Wir sagten uns: warum nicht dieses
Problem gemeinsam lösen?”, erzählt Philipp Wissgott.

Das Wiener Startup danube.ai hat 2019 eine neue AI-Technologie entwickelt. Der
Clou: anstatt mit Big Data, gelingen Vorhersagen mit danube.ai schon mit wenigen
Daten. “Wir versuchten gar nicht erst die Stellenangebote oder die Jobsuchenden
zu kategorisieren – hier sind viele Algorithmen davor gescheitert.”, beschreibt
Klemens Senn die Lösung, “Sondern berechnen für jeden einzelnen Jobsuchenden
eine eigene Kategorie.”.

In enger Zusammenarbeit beider Startups wurde die AI in den letzten drei Monaten
zur devjobs.at-Plattform hinzugefügt. danube.ai zeigte dabei schon in den ersten
Tagen, wie gut die besonderen Job-Ansprüche von ProgrammiererInnen erkannt
werden. “Die AI checkt jetzt täglich mehr als 3.000 IT-Jobs in Österreich und
schlägt nur Jobvorschläge vor, die wirklich passen”, umreißt Klemens Schreiber
das Upgrade. Es ist dadurch für Developer nicht mehr nötig, permanent auf den
diversen Jobportalen nach dem passende Job zu suchen. Darüber hinaus müssen
Jobsuchende keine Angst mehr haben, den perfekten Job zu verpassen.

Das Feedback der User von devjobs.at war überwältigend: Mehr als 1000
EntwicklerInnen nutzen bereits die Vorteile der neuen AI-Technologie. Die beiden
Startups wollen nun auch Jobsuchenden außerhalb Österreichs zum Traumjob
verhelfen. Und wer weiß: vielleicht klopft Amazon demnächst wegen der Lösung an
die Tür.

Über devjobs.at:

devjobs.at ist Österreichs erste Job- und Karriereplattform speziell für
Software Entwickler und wurde von Grund auf von Developern für Developer
konzipiert. Das Besondere auf dem Portal sind auf Programmierer abgestimmte
Stelleninserate und Firmenpräsentationen, welche umfassende Einblicke in die
Entwicklungsabteilung geben. Damit alle User immer den passenden Job findet,
funktioniert devjobs.at mit einer neuen, auf KI basierten Such- und
Matchingtechnologie. Jetzt schon nutzen mehr als 500 Entwickler täglich das
Portal des Mitte Juni gelaunchten Startups.

Über danube.ai:

Beim Wiener Startup danube.ai dreht sich alles um Vorhersagen mit Hilfe von
kleinen Datenmengen. Dafür hat das 10-köpfigen Team rund um die Gründer Klemens
Senn und Philipp Wissgott 2019 einen neuen Algorithmus ohne Machine Learning
entwickelt. Die Stärke der Technologie beruht, abseits von der
Daten-Genügsamkeit, auf dem Erkennen der individuellen –Natur– von Daten.
Schwächen vieler anderer AI-Lösungen, wie Vorurteile durch vereinfachte
Kategorisierung von Daten, kann danube.ai so vollständig vermeiden. Mit den
Partnern devjobs.at und APA-IT ist die Technologie vor allem in den Bereichen
Recruiting und Medien im Einsatz.

Zitate:

Um unsere Treffsicherheit weiter zu verbessern, war AI der nächste, logische
Schritt. (Markus Puckmayr)

Wir sagten uns: warum dieses Problem nicht gemeinsam lösen? (Philipp Wissgott)

Wir versuchten gar nicht erst die Stellenangebote oder die Jobsuchenden zu
kategorisieren – hier sind viele Algorithmen davor gescheitert. Sondern
berechnen für jeden einzelnen Jobsuchenden eine eigene Kategorie. (Klemens Senn)

Die AI checkt jetzt täglich mehr als 3.000 IT-Jobs in Österreich und schlägt nur
Jobvorschläge vor, die wirklich passen. (Klemens Schreiber)

Kontakt:
devjobs.at
Markus Puckmayr
+43 664 88 67 46 44
markus.puckmayr@devjobs.at

danube.ai
Philipp Wissgott
+43 699 11 02 77 84
philipp@danube.ai

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/139286/4457022
OTS: danube.ai

Original-Content von: danube.ai, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis