Future of Trust Summit bringt Digital Leader zusammen / UL stärkt Vertrauen in innovative Technologien (FOTO)


 


UL, ein international agierendes Unternehmen der Sicherheitswissenschaften,
richtet am 19. November 2019 zum ersten Mal den Future of Trust Summit im Hilton
Frankfurt Airport Hotel aus. Das Leitthema der Veranstaltung ist die
Vertrauensbildung in neue Technologien. UL wirft mit ausgewählten
internationalen Führungskräften und Visionären einen branchenübergreifenden
Blick auf die drängendsten Fragen rund um die Zukunft des Vertrauens in einer
zunehmend vernetzten Welt. Damit ebnet der Summit den Weg für eine tiefergehende
Diskussion, die Zukunft sicherer und nachhaltiger zu gestalten.

20 Referenten führender Unternehmen präsentieren auf vier Bühnen vor einem
exklusiven Publikum von Fach- und Führungskräften aus Industrie und Handel ihre
Erfahrungen und Denkanstöße. Zu den Referenten gehören Führungskräfte von BASF,
Henkel, dem Max-Planck-Institut, Fraunhofer und The Next Big Thing. Anlass des
Summits sind das 125-jährige Bestehen von UL und das 20-jährige Jubiläum in
Deutschland.

Themen:

Smart Manufacturing: Integrierte Lösungen für Herausforderungen rund um Machine
Learning, Additive Manufacturing, Cybersicherheit, künstliche Intelligenz und 5G

Sustainability: Nachhaltigkeit hat viele Gesichter: Kreislaufwirtschaft,
E-Mobility und Smart City helfen, die Millenniums-Entwicklungsziele zu erreichen

New Technologies and Innovations: Digital Citizen, Künstliche Intelligenz und
Blockchain – so sieht die Zukunft aus

“Die fortschreitende Digitalisierung lässt keine Wirtschaftszweige und
Gesellschaftsbereiche unberührt”, sagte Ingo M. Rübenach, Vice President
Central, East and South Europe Region bei UL. “Das Vertrauen von Unternehmen und
Nutzern in die neuen Technologien ist dabei der Schlüsselfaktor für die
tatsächliche Anwendung. Doch wie können Unternehmen die Herausforderung,
Vertrauen in neue Technologien aufzubauen, lösen. Was ist Nutzern wichtig und
wie können Unternehmen dieses Wissen nutzen? Wie gestalten wir die Zukunft des
Vertrauens im Zeitalter von IoT und Smart Services, AI und Blockchain?”

Diesen Fragen und den damit einhergehenden Herausforderungen im Zuge der
branchenübergreifenden Digitalisierung widmet sich der Future of Trust Summit in
Vorträgen, Panels und Workshops.

Vertrauensbildung ist absolute Notwendigkeit

“Es ist absolut notwendig, dass sich Unternehmen mit dem Thema Vertrauensbildung
in neue, innovative Technologien in der vernetzten Welt befassen. Wir als
globale Organisation der Sicherheitswissenschaften befassen uns mit diesem Thema
täglich”, erklärte Ingo M. Rübenach weiter. “Unser Ziel ist es, auf dem Future
of Trust Summit Unternehmen zusammenzubringen, die den Einsatz neuer
Technologien wie Blockchain oder AI mitgestalten und die gesellschaftliche
Transformation hin zu einer digital aufgeklärten Kultur vorantreiben. Wir bei UL
unterstützen sie dabei, eine gemeinsame Basis zu finden, die Kooperation und
Weiterentwicklung fördert.”

Die Veranstaltung endet mit einer Green-Tie-Gala.

Zu den Highlight-Speakern des Future of Trust Summits zählen:

Christoph Brück, CEO, Next Big Thing

Sajeev Jesudas, President International, UL

Rada Rodriguez, Vorsitzende der Geschäftsführung, Schneider Electric

Karsten Schneider, Head of Standards and Regulation, Siemens

Lea Vajnorsky, Head of Platform Development, Henkel X

Für weitere Informationen zum Future of Trust Summit und zur Anmeldung klicken
Sie bitte hier: http://ots.de/8Z1uIF

Akkreditierung unter https://futureoftrustsummit.typeform.com/to/getjBd

Pressekontakt:
PIABO PR GmbH
Lara Schermer
UL@piabo.net

Original-Content von: UL International Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis