Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Große Deals – Nicht nur für Start-ups / Deutscher Innovationsgipfel wichtiger denn je

Neben Vordenkern und Wegbereitern von Unternehmen wie AUDI, BOSCH, Dassault, EOS, Sanofi oder Siemens werden am DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL (DIG, #14DIG2021) am 30. September in München auch wieder jede Menge spannender Start-ups beim kompakten Wissens- & Know-how-Transfer vertreten sein. Auch die Gründer von Ducktrain, Hawa Dawa, über 5 time und roboception bis hin zu YUANDA Robotics teilen auf dem crossindustriellen & technologieübergreifenden Entscheidertreffen Wissen und Erfahrung, gewinnen neue Partner und Kunden und entwickeln gemeinsam neue Geschäftsmodelle.

Die Erfahrungen der vergangenen Monate haben gezeigt, welche Innovationskräfte Kollaborationen freisetzen können und wir – ob Corona oder Klimawandel – die größten Herausforderungen unserer Zeit nur gemeinsam bewältigen können. Silos werden sich auflösen. Die Welt wird zur Plattform. Innovationen werden immer schneller. Da werden innovative Ökosysteme wie das Innovation Network, mit seinen mehr als 3.500 Unternehmen Veranstalter des DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL, immer wichtiger. Ein exemplarisches Beispiel für Kollaborationen wird das Start-up ExpertLead vorstellen. Auf dem DIG werden die Gründer erklären, wie sie in erfolgreicher Kooperation mit der Volkswagen AG gemeinsam ein „Modell der Zukunft“ entwickelt haben.

Das Berliner Start-up ExpertLead wird am 30.9. zum dritten Mal dabei sein. Denn wie erfolgreich eine Teilnahme am crossindustriellen & technologieübergreifenden Entscheidertreffen nicht nur für Start-ups sein kann – jeder zweite DIG-Teilnehmer gehört der Geschäftsführung bzw. dem Aufsichtsrat eines Unternehmens an -, scheint sich bereits über Deutschlands Grenzen hinaus herumgesprochen zu haben. 2020 nahmen Gründer aus Holland, Österreich, ja sogar aus Israel und China teil.

Zukunft neu denken

Vieles muss neu gedacht werden. Über die „Learnings“ der Pandemie sprechen daher am 30.9. im CxO-Talk u.a. Sabine Eckhardt, JLL, CEO Central Europe, Harald Krüger – Aufsichtsrat Deutsche Telekom AG, Deutsche Lufthansa AG, EMEA Beirat Salesforce – oder Prof. Jochen Maas, Leiter R&D bei Sanofi.

Nach einem kompakten Wissens- & Know-how-Transfer folgt am zweiten Tag des DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL mit der InnovationLAB.Tour (1.10.) der Praxisteil. Das Innovation Network bringt die Besucher in Kontakt mit Entscheidern von InnovationCentern, Hubs und Acceleratorn. Geschäftsführerin Claudia Frey wird dabei u.a. das neue Munich Urban Colab vorstellen. Weitere Stopps werden die InnovationCenter von Dassault und HUAWEI sein oder die neue Smart Factory des AM-Weltmarktführers EOS.

Tickets, weitere Details und einen kleinen Vorgeschmack auf den „innovativsten Tag des Jahres“ bieten die Kurz-Videos und Statements auf der Webseite www.deutscher-innovationsgipfel.de.

Fotos: Vernetztes Innovieren, das neue Narrativ – https://www.pre-view-online.com/?pm_id=7200

Pressekontakt:

Innovation Network
Dipl. Ing. Peter Becker
Eckerkamp 139 B
22391 Hamburg
M. +49-170-56 47 99-1
becker@innovation-network.net

Original-Content von: Innovation Network, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis