Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Neue Wege für den Einzelhandel: Uelzen sucht den oder die Stadtinfluencer*in

Mit Facebook, Instagram, YouTube und den anderen verbreitenden Sozial Netzwerken ist eine neue Gruppe von Akteuren gewachsen, die heutzutage Werbung für Unternehmen und andere Produkte, oft geschmückt mit viel Persönlichkeit und Charme, in den Sozialen Medien veröffentlichen. Diese Personen teilen regelmäßig Bilder und Videos über ein bestimmtes Thema oder ihr privates Leben, sowie besondere Aktivitäten. Viele, vorrangig jüngere Leute, verfolgen diese Persönlichkeiten und lassen sich inspirieren beziehungsweise beeinflussen (aus dem Englischen: „to influence“). Die heutigen sogenannten Influencer sind Multiplikatoren im Social-Media-Web: die moderne Version der „Mund zu Mund“ Propaganda vergangener Zeiten.

„Der gerade gestartete Instagram Kanal „Uelzen Lokal“, der vom Handelsverein herausgegeben und vom Stadtmarketing betreut wird, kommt sehr gut an“, freut sich Stadtmanagerin Vivian Jessen. Neben aktuellen Informationen aus dem Einzelhandel, werden dort auch Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten und andere Highlights aus Uelzen regelmäßig veröffentlicht.

Um das zukünftig noch unterhaltsamer gestalten zu können, sollen diese Themen von einer/einem Influencer*in begleitet werden. Somit sucht der Handelsverein gemeinsam mit dem Stadtmarketing der Hansestadt Uelzen eine Person, der oder die als lokaler Stadtinfluencer auftritt und somit regelmäßig über den Handel, Events und andere Aktionen und Projekte berichtet. Interessierte Bewerber*innen sollten mind. 18 Jahre sein – nach oben hin sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Zudem sollten die Bewerber*innen in der Stadt oder den Ortsteilen wohnen und unter der Woche ein paar Stunden Zeit für Videoaufnahmen haben. Erfahrungen im Bereich Social Media und Videoschnitt wären von Vorteil. „Die Bewerber*innen müssen keine hohe Abonnentenzahl vorweisen können. Solange die Person Spaß in Umgang mit Menschen und Instagram hat und eine positive Ausstrahlung besitzt, soll er oder sie sich gerne melden“, ergänzt Jessen. Um sich zu bewerben, sollte ein mind. 30 Sekunden Beispiel-Video gesendet werden (Nicht mehr als 6 MB). Die Bewerber*innen sollen sich zum Beispiel vor dem Hundertwasserbahnhof, in die Marktstraße oder an ihren Lieblingsplatz in Uelzen stellen, kurz etwas über sich erzählen und begründen, warum sie für diesen Nebenjob geeignet sind.

Aus allen Einsendungen werden drei Bewerber*innen von einer Jury zu einem finalen Casting im Juni eingeladen. Die Bewerbungsvideos können bis zum 21. Mai 2021 an Info@Stadtmarketing-Uelzen.de gesendet werden. Weitere Informationen bei Rückfragen unter Tel: +49 (581) 800 6551.

Pressekontakt:

Kostenfreies Fotomaterial von einem Stadtfluencer*in auf Anfrage.
Eigenbetrieb der Hasenstadt Uelzen
Kultur, Tourismus, Stadtmarketing
Lüneburger Straße 34 | 29525 Uelzen
Tel: +49 (581) 800 6551
Mobil: +49 (162) 136 82 06
ahass@kts-uelzen.de
www.KTS-Uelzen.de

Original-Content von: Stadtmarketing Uelzen, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis