Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Praxistipps für die Erstellung eigener Presseverteiler

Mit diesen Praxistipps erstellen Sie ganz einfach Ihren eigenen Presseverteiler, und starten mit Ihrer PR richtig durch.

Am Anfang steht die eigene Recherche

Wer in seiner Branche unterwegs ist, kennt bereits eine ganze Anzahl von Medien, die in diesem Bereich berichten. Einen guten Gesamtüberblick bieten Verbände wie der Bundesverband Deutscher Zeitschriftenverleger oder der Zeitschriften Information-Service, die Liste mit den Print- und Online-Auftritten ihrer Mitglieder führen. Auf diese Weise lässt sich relativ schnell eine Liste mit Publikationen erstellen, die für das eigene Unternehmen themenspezifisch passen.

Individuelle Ansprechpartner sind Trumpf

Viele Medien bieten eigene Kontaktmöglichkeiten für PR-Meldungen. Auf diese Weise umgeht der Absender zwar die erste Gefahr, dass seine Nachricht in einer großen Menge anderer E-Mails zu den unterschiedlichsten Themen untergeht, ideal ist dies aber noch nicht. Es gilt der Grundsatz, je individueller der Ansprechpartner, desto besser. Wer also die Kontaktdaten eines Redakteurs kennt, sollte diesen parallel zu dessen Arbeitgeber in seinen Presseverteiler mit aufnehmen. Auf diese Weise kann sich die Chance veröffentlicht zu werden deutlich erhöhen.

Vorhandene Presseverteiler nutzen

Eine Ergänzung bzw. Alternative stellen Online-Portale dar, die über eigene Presseverteiler verfügen und die PR-Meldungen ihrer Kunden so an eine große Anzahl von Empfängern verteilen können. Viele dieser Dienste arbeiten wie https://pressfeed.de kostenlos, andere Anbieter sind kostenpflichtig, sollten dann allerdings Ihre Nachricht auch an Big Player wie die dpa oder Reuters ausliefern. Der Vorteil dieser Angebote liegt oft darin, dass sie sich über die Jahre hinaus besonders große Verteiler aufgebaut haben, von denen Sie jetzt profitieren können.

Sie sollten am besten auf eine Kombination beider Wege setzen. Ihr eigener Presseverteiler dürfte zielgenauer sein, weil Sie dort Fachpublikationen bzw. regionale Medien gelistet haben. Im Idealfall sogar einzelne Journalisten oder Redakteure ansprechen. In den Presseverteilern von Online-Portalen können sich jedoch immer noch Medien befinden, die Sie vielleicht übersehen haben.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis