Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Seminare und Coachings über Kundengewinnung für Existenzgründer und Startups mit wenig Marketingerfahrung

Christian Aufmkolk, Experte für Marketing und Kundengewinnung f
 

Seminare und Coachings sind Investitionen in die Zukunft – das ist der Ansatz von Christian Aufmkolk und seiner Firma Auf Den Punkt, wenn es um Schulungen über Marketing und Kundengewinnung für Existenzgründer geht. Eine Investition soll eine Rendite bringen. Und für Seminare heißt das: Die TeilnehmerInnen sollen nach der Fortbildung die erlernten Fähigkeiten schnell und einfach im Arbeitsalltag anwenden und umsetzen: Damit sie sich weiter entwickeln – und somit auch ihr Unternehmen. In unserem Interview verrät der Experte für Marketing und Kundengewinnung, vor welchen Herausforderungen Existenzgründer und Startups. heute in Sachen Kundenakquise und Marketingplan stehen und ob man erfolgreiches Marketing überhaupt lernen kann.

Sie sind spezialisiert auf Seminare, Schulungen und Coachings über Kundengewinnung für Existenzgründer und Startups mit wenig Marketingerfahrung. Mit welchem Problem kommen Ihre Kunden typischer Weise zu Ihnen?

Das größte Problem der TeilnehmerInnen an meinen Seminaren oder Coachings ist, dass sie nicht genau wissen, wie sie mehr und regelmäßig neue Kunden auf sich und Ihr Unternehmen aufmerksam machen können. Sie werden von Beginn an mit der Frage konfrontiert: „Wie erstelle ich einen effektiven Marketingplan, mit dem ich genug neue Kunden gewinne?“ Weil sie nicht viel Erfahrung mit Marketing und Kundengewinnung haben verbringen sie viel Zeit mit der Suche nach dem richtigen Weg geben aber schnell frustriert auf, weil es einfach zu viele verschiedene Marketingwerkzeuge gibt. Daneben müssen sie auch noch ihrer eigentlichen Arbeit nachgehen. Das alles in der zur Verfügung stehenden Zeit unter einen Hut zu bringen, ist eine enorme Herausforderung.

Aus welchen Branchen kommen diese Kunden?

Meine Kunden sind Existenzgründerinnen und Existenzgründer aus allen Bereichen: Handwerker, Manufakturen, Menschen in Heil- und Gesundheitsberufen, usw. Meistens Menschen, die bisher kaum Erfahrung mit Marketing und Kundengewinnung hatten.

Und bezogen auf den Standort: Woher kommen diese Unternehmen und wie groß sind sie eigentlich?

Meine Kunden kommen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von der Unternehmensgröße her konzentriere ich mich mit meinen Seminaren und Schulungen auf die kleinen inhabergeführten Unternehmen mit 1 oder 2 Personen.

Wenn Sie es einmal kurz auf einen Nenner bringen: Was macht gutes Marketing heute aus?

Ganz einfach: gutes Marketing erklärt den Menschen, welchen Nutzen sie von einem Produkt oder einer Dienstleistung haben. Gutes Marketing hat nichts mit schönen Bildern und knalligen Sprüchen zu tun sondern bringt auf den Punkt, welche Probleme dieses Produkt oder diese Dienstleistung löst.

Und wie kommen Menschen, die wenig Erfahrung mit Marketing haben dahin?

In meinen Seminaren über Kundengewinnung weise ich immer auf einen ganz zentralen Punkt hin: für einen erfolgreichen Marketingplan müssen sie kein Marketingstudium absolviert haben. Sie müssen sich nicht mühsam neues Wissen aneignen, das häufig auch noch aus englischen Fachausdrücken besteht. Sie brauchen auch kein grosses Werbebudget. Das wichtigste für eine erfolgreiche Kundengewinnung haben sie bereits gelernt: Ihr eigenes Fachwissen. In meinen Seminaren und Coachings zeige ich den TeilnehmerInnen, wie sie dieses Fachwissen richtig nutzen.

Was sind die besonderen Herausforderungen für Existenzgründer in Sachen Marketing und Kundenaquise?

Viele Existenzgründer beschäftigen sich nur ungern mit Marketingplan und Kundengewinnung. Das liegt daran, dass viele kleine Existenzgründer und Startups mit diesen Themen nicht so vertraut sind. Ausserdem gibt es eine Flut an Marketing-Werkzeugen und Ratgebern. Existenzgründer ohne Marketingwissen sind schlicht überfordert mit der Auswahl, können sich aber aus finanziellen Gründen oft keine Marketingberatung leisten. Besonders in der Phase der Gründung haben sie oft nicht die Ruhe und die Zeit, um sich selbst damit zu beschäftigen. Daher beruht die Marketingstrategie vieler Existenzgründer eher auf positivem Denken und der Hoffnung: „Wird schon irgendwie klappen!“. Dass das nicht genügt zeigen die Statistiken: 70% aller Existenzgründungen scheitern in den ersten 3 Jahren.

Welche aktuellen wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Trends beeinflussen Marketing und Kundengewinnung für Existenzgründer heute?

Ganz eindeutig: Über 70% aller Arbeitnehmer sind mit Ihrer Arbeit unzufrieden. Viele Angestellte haben bereits innerlich gekündigt und würden gerne etwas eigenes auf die Beine stellen. Dagegen steht die Angst vor dem finanziellen Risiko und dem Scheitern. Es sind weniger die Zweifel an den eigenen Fähigkeiten, die Menschen vor dem Schritt in die Selbstständigkeit zurückschrecken lassen als die Frage „finde ich genug Kunden für mein Produkt?“.

Lässt sich Marketing eigentlich „lernen“ oder ist – zumindest ein Teil davon – eine Begabung?

Diese Frage wird mir oft gestellt. Ich bin der festen Überzeugung, dass erfolgreiches Marketing einfacher ist, als viele Selbstständige glauben. Der Schlüssel für einen erfolgreichen Marketingplan und nachhaltige Kundengewinnung liegt in der Art und Weise, wie sie potentielle Kunden ansprechen. Es ist ganz simpel: erklären sie den Menschen, welche Probleme ihr Produkt löst und welchen Nutzen diese Menschen davon haben erreichen sie automatisch nur die Menschen, die dieses Problem haben. Das ist sehr effektiv. Dafür müssen sie sich nicht intensiv mit Marketing und Werbung auseinandersetzen oder mühsam neues Wissen aneignen. Sie brauchen auch kein „Verkäufer-Talent“. Es genügt völlig, wenn sie das vorhandene Fachwissen richtig einsetzen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis