Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Visionen für Selbständige zur Überwindung der Coronakrise

Corona schadet der deutschen Wirtschaft, lässt Selbständige vereinsamen, kappt (fast) jeden Kundenkontakt und sorgt für Perspektivlosigkeit. Die Coronakrise macht viele Selbständige zu noch stärkeren Einzelkämpfern. Muss das so weitergehen? „Nein“ – sagen die Berater*innen und Experten des CoPoli e.V. Der Verein ist ein Zusammenschluss von qualifizierten und zertifizierten Berater*innen mit hohem Fachwissen und Erfahrungen aus vielen Branchen. Sie eint die Erkenntnis, dass interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Partnern der wesentliche Schlüssel zum Erfolg ist. Die komplementären Stärken und Erfahrungen der Partner erhöhen signifikant unternehmerische Erfolgschancen, weil (existentielle) Fehler vermieden werden können und ein Vielfaches an praktischer unternehmerischer Erfahrung zur Verfügung steht.

Corona Schaden

Die Corona Pandemie schadet allen Selbständigen und KMUs in vielfacher Hinsicht. Einnahmen sind eingebrochen oder ganz ausgeblieben und es herrscht bei vielen Existenznot. Die Bundesregierung verspricht finanzielle Unterstützung, die aber nicht schnell genug bei den Selbständigen und KMUs ankommt und von vielen als kompliziert wahrgenommen wird. CoPoli hat Expert*innen für alle Förderungen, egal ob Corona, Digitalisierungsförderungen, Innovationsförderungen usw. So einen Erfahrungsschatz hat kaum ein Selbständiger oder ein KMU. Die Beratung wird gefördert, sodass die Gewinnung von Förderungen erschwinglich wird.

Bisherige Branchenerfahrung zählt nicht mehr so viel

Viele Selbständige und KMUs haben langjährige Erfahrung in Ihrer Branche. Diese Erfahrungen helfen aber in den meisten Fällen nicht bei der Bewältigung der Coronapandemie. Kein Einzelhändler, Dienstleister, Hotel, Restaurant, Reisebüro, Künstler usw. kann mit Branchenerfahrung aus der „guten alten Zeit“ die heutigen Corona bedingten Probleme lösen. Dazu wird Corona spezifisches Know-how, branchenübergreifende Erfahrung und Digitalisierungserfahrung benötigt.

Nichts bleibt wie es ist – nur wer zukunftsfit ist, wird überleben und erfolgreich sein

Als die Coronakrise begann, waren viele Selbständige und KMUs der irrigen Annahme, dass dieser Zustand nicht lange anhält und danach die Geschäfte normale weitergehen würden. Dies ist nicht passiert und wird nicht passieren. Die Kunden in allen Branchen haben ihr Verhalten geändert und dieser Prozess wird sich fortsetzen. Wer durch den Lockdown im Einzelhandel nicht einkaufen kann und voll auf Online Handel umgestiegen ist, wird dies weiter machen. Wenn der stationäre Einzelhandel diese verlorenen Kunden wieder gewinnen möchte, muss der Einzelhandel attraktiver werden. Solche gravierenden Veränderungen innerhalb so kurzer Zeit gab es noch nie. Das gleiche gilt für den Tourismus. Wer hat denn Lust zu Reisen, wenn nach einer einwöchigen Reise eine weitere Woche Urlaub für Quarantäne aufgebraucht werden muss? CoPoli Berater sind in Zukunftsnetzwerken für solche Fragen gerüstet.

Kreativität als Schlüssel zum Erfolg

Die Kreativwirtschaft ist besonders stark von der Coronakrise betroffen. Es werden neue Konzepte für Konzerte und Kulturveranstaltungen gefordert, um Zuschauer und Besucher vor Corona zu schützen. Dieser Zustand kann Jahre dauern. Für die Planungen und Umsetzungen werden branchenübergreifende Experten benötigt. Die Digitalisierung muss dazu enorm vorangetrieben werden. Der Informationsfluss muss schneller werden (z.B. durch mobile Apps), damit Besucher von Absagen, Verschiebungen, Änderungen etc. schneller erfahren und nicht verärgert werden, weil es Änderungen gab, von denen sie nichts wussten.

Virtuell Reality Konzerte werden eine noch stärkere Rolle spielen und es gibt noch viele Kooperationsmöglichkeiten mit der Tourismusbranche mit neuen Konzert – und Kulturformaten. Mit Corona Hygienekonzepten und Spezialisten Kreativwirtschaft unterstützt CoPoli praxisnah.

Kundenbedürfnisse haben sich unumkehrbar verändert

Durch Corona kann kaum jemand reisen und dies im Land der Reise Weltmeister. Weil Fernreisen schwierig sind, entdecken viele wieder die Schönheit Deutschlands und dieser Trend kann anhalten. Wohnmobile sind gefragt wie nie zuvor und Campingurlaub ist im Aufwind. Die Digitalisierung ist der Treiber für unternehmerischen Erfolg. Dieser Trend wird durch Corona verstärkt und für eine professionelle Umsetzung werden Experten benötigt.

Lebenssituationen verändern sich durch Corona

Die Kurzarbeit ist gestiegen, die Arbeitslosigkeit wird voraussichtlich radikal ansteigen, die Insolvenzzahlen haben zugenommen und viele Geschäftskonzepte von Selbständigen sind zusammengebrochen. Die Betroffenen verlieren vieles, was sie oft mühevoll aufgebaut haben. Sie können jetzt entweder resignieren und aufgeben oder sich offen den Herausforderungen stellen. Was ist nach der Kurzarbeit? So manch einer glaubt, danach ist alles wie es einmal war. Selbst wenn Angestellte neue Perspektiven suchen, sich neu aufstellen möchten, sich jetzt schon beruflich neu orientieren oder selbständig machen möchten, so bekommt er dabei kompetent Unterstützung. CoPoli verfügt über ein großes Partnernetzwerk, die auch mit diversen Organisationen und Institutionen zusammenarbeiten.

Herausforderungen annehmen und die Zukunft meistern

Selbständige und Unternehmen erhalten von CoPoli ein kostenloses Erstgespräch, um den Unterstützungsbedarf individuell zu analysieren. Danach wird maßgeschneiderte Unterstützung angeboten. Dies können wenige Beratungsstunden zu einem sehr moderaten Honorar sein, oder die Beantragung von staatlicher Beratungsförderung von einigen Stunden bis zu mehreren kompletten Beratungstagen. Die Beratung ist immer individuell zum Wohle der Mandanten ausgelegt. Dies ist eine gute Basis für das gemeinsame Finden und Umsetzen von Visionen. Die Situation der Mandanten wird analysiert und daraus ergibt sich dann ein Bedarf an Förderungen, Finanzierungen oder wenn genug Kapital vorhanden ist, werden neue Geschäftsmodelle, und/oder Strategien in Marketing/Vertrieb entwickelt und gemeinsam umgesetzt, wobei nach Möglichkeit die Chancen der Digitalisierung genutzt werden. Organisations – und Leadership Beratung sorgt dafür, daß das oben genannte auch gut umgesetzt werden kann. Nach Möglichkeit profitieren die Mandanten immer von zwei oder mehr Copoli Berater*innen mit unterschiedlicher Fachexpertise, wodurch überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt werden, weil dies kaum jemand bietet. Selbst wenn ein Selbständiger einen Job als Angestellter sucht, kann er dabei kompetent unterstützt werden. CoPoli verfügt über ein großes Partnernetzwerk.

Fazit:

Jeder Selbständige ist durch Corona zu nachhaltigen Veränderungen gezwungen und benötigt umsetzbare Visionen. CoPoli e.V. unterstützt bei der Gewinnung von Finanzierungen und Fördermitteln, erarbeitet mit den Selbständigen und KMUs individuelle und ggfs. Neue Geschäftsprozesse und digitale Transformation. Der Verein hilft neue Kunden zu finden und zu halten durch z.B. Marketing oder Vertrieb, sowie bei der Weiterentwicklung der selbständigen Organisation. CoPoli ist Partner der Offensive Mittelstand mit dem Ziel den Mittelstand und Selbständige als Rückgrat der deutschen Wirtschaft nachhaltig und praxisnah zu unterstützen. Es können auch große Projekte erfolgreich umgesetzt werden, weil die Expertise von ausgesuchten und besonders qualifizierten/zertifizierten CoPoli Berater*innen zur Verfügung steht.

Der neue Internet Auftritt von CoPoli www.copoli.net bietet einen guten Überblick über die konkrete Arbeitsweise und ist schon eine erste Quelle für Inspirationen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis