WAZ: Kundgebung vor Essener Thyssenkrupp-Zentrale geplant

Bei Thyssenkrupp zeichnen sich weitere Protestkundgebungen ab:
Einen Tag nach den Stahlarbeitern wollen auch Mitarbeiter der Aufzug-Sparte auf
die Straße gehen, wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ,
Donnerstagausgabe) berichtet. Die IG Metall erwartet Gewerkschaftskreisen
zufolge, dass am kommenden Mittwoch (4. Dezember) Hunderte Beschäftigte von den
deutschen Standorten des Elevator-Geschäfts zum Konzernsitz nach Essen reisen
werden. Die IG Metall fordert unter anderem Investitionszusagen sowie Standort-
und Jobgarantien für die Sparte. Weltweit gehören mehr als 50.000 Beschäftigte
zum Elevator-Geschäft, davon rund 5000 in Deutschland. Dem Vernehmen nach stehen
am 4. Dezember Verhandlungen der Arbeitnehmervertreter mit der Konzernleitung
zur Zukunft des Aufzug-Geschäfts an. Für den 3. Dezember bereitet die IG Metall
bereits eine Großkundgebung vor der Zentrale der Thyssenkrupp-Stahlsparte in
Duisburg vor. Mehrere Tausend Teilnehmer werden erwartet.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/55903/4452566
OTS: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis