Weiß: Ein gutes Signal für die Pflege

Die Sozialpartnerschaft funktioniert und steigert die
Attraktivität der Pflegeberufe

Die Pflege-Mindestlohnkommission hat gestern eine Empfehlung zur Neufestsetzung
von Mindestlöhnen in der Pflegebranche beschlossen. Dazu erklärt der
arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,
Peter Weiß:

“Der neue Beschluss der Pflege-Mindestlohnkommission bringt eine deutliche
Erhöhung der Mindestlöhne für Pflegekräfte und endlich auch eine Lösung für
Pflegefachkräfte. Das ist ein gutes Zeichen für die Pflege in Deutschland und
steigert die Attraktivität der Pflegeberufe.

Die paritätisch besetzte Kommission zeigt, dass die Sozialpartnerschaft in
Deutschland funktioniert und erfolgreich angemessene Löhne verhandelt. Das
Modell einer paritätisch besetzten Pflege-Mindestlohnkommission hat sich
bewährt.”

Pressekontakt:

CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7846/4505441
OTS: CDU/CSU – Bundestagsfraktion

Original-Content von: CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis