Kategorie-Archiv für: Thüringen

Thüringische Landeszeitung: Zeit zu pokern / Kommentar von Sascha Richter zu Griechenland

Die Beziehungen zwischen der neuen griechischen
Regierung und der Geldgeber-Troika aus EU, IWF und EZB sind, milde
ausgedrückt, unterkühlt. Neueste Eskalation war die Ansage aus Athen,
man werde mit den Geldgeber-Kontrolleuren der Troika nicht mehr
zusammenarbeiten. Eine verwegene Situation, an der die Troika nicht
ganz unschuldig ist.

Anstatt die Hilfen an immer neue Sparmaßnahmen zu koppen, hätte
man besser die griechische Wirtschaft stärken sollen, um Griec

Thüringische Landeszeitung: Seriös-konservativ – Die AfD muss sich in Bremen finden / Leitartikel von Axel Zacharias zum Bremer AfD-Parteitag

Einst als Europa-kritische Bewegung entstanden, ist
die Alternative für Deutschland auf dem Wege, als Partei am rechten,
trüben Rand zu fischen. Die CDU war vielen nicht mehr konservativ
genug. Auf dem Weg der Union unter Kanzlerin Merkel zu Mitte wurden
viele stramm konservative Parteigänger nicht mitgenommen. Die haben
sich jetzt neben den Eurokritikern in der AfD versammelt.

Sicher, die Alternative für Deutschland ist eine Protestpartei und
muss sich erst finden. A

Thüringische Landeszeitung: Mehr als eine Geste / Kommentar von Thomas Czekalla zum Fall Claudia Pechstein

Es gibt Siege, für die man viel und hart trainieren
muss. Und es gibt Siege, für die man einen langen Atem braucht.
Claudia Pechstein kennt das aus dem Sport und ihrem Leben. Gestern
feierte sie vielleicht ihren wichtigsten Erfolg. Von höchster Stelle
nach sechs Jahren Spießrutenlauf höchst offiziell zu hören, dass sie
kein Doping-Täter sondern Doping-Opfer ist, tut ihr unsagbar gut.

Dass sich DOSB-Chef Alfons Hörmann gestern bei Pechstein fü

Thüringische Landeszeitung: Das Haus Europa – Erpressung ist kein Mittel unter Partnern / Leitartikel von Axel Zacharias zum Thema Griechenland

Dann ist ja alles in bester Ordnung.
EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat Entwarnung gegeben. Die
martialischen Worte, die zuletzt von der neuen Regierung in Athen zu
hören waren – alles nur Schall und Rauch, Missverständnisse und von
den Medien überbewertetes Wortgeklingel? Halluzinationen etwa gar?

Es ist ja verständlich, dass Martin Schulz die Emotionen etwas
herunterkochen will. Doch wer Herr seiner Sinne ist, sollte die
Ankündigungen aus Athen nic

Intershop baut Partnerschaft mit ModusLink aus

Globale Full-Service-Lösung für E-Commerce in der Cloud / Zugang zum kompletten Serviceportfolio von ModusLink über Intershop-Plattform

Jenoptik hält gute Ergebnisqualität in herausforderndem Umfeld

.
– Vorläufiges Konzern-EBIT 2014 bei über 51 Mio Euro, EBIT-Marge bei circa 8,7 Prozent.
– Konzernumsatz mit rund 590 Mio Euro leicht unter Vorjahr.
– Prognose 2015: Umsatz zwischen 650 und 690 Mio Euro, EBIT-Marge von 8,5 bis 9,5 Prozent.
Trotz wirtschaftlich und politisch schwieriger Rahmenbedingungen hat der Jenoptik-Konzern im Geschäftsjahr 2014 seine Profitabilität nahezu auf dem Vorjahresniveau gehalten. Das operative Betriebsergebnis (

Thüringische Landeszeitung: Zuckerbrot mit unsichtbarer Peitsche / Kommentar von Jan Schumann zu Facebook

Wenn Facebook seinen Nutzern ab morgen mehr
Einstellungs-Möglichkeiten für die Privatsphäre verspricht, klingt
das zunächst nach einem Entgegenkommen an Diejenigen, die nicht nur
kostenlos, sondern auch noch anonym im sozialen Netzwerk surfen
wollen. Sensible Informationen sollen zukünftig nicht mehr so leicht
für jedermann mitzulesen sein. Vorausgesetzt, die Nutzer durchschauen
den "Deaktivierungsdschungel". Der noch größere Haken: Gegen&

Thüringische Landeszeitung: Chaos in Athen / Kommentar von Bernd Hilder zu Griechenland

In Griechenland werden die schlimmsten
Befürchtungen wahr: Linksradikale und Rechtspopulisten unter dem
neuen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras wollen tatsächlich die
Wundertüten-Ökonomie umsetzen, die sie im Wahlkampf versprochen
haben. Dies ist eine Provokation all derjenigen Länder, Geldgeber und
internationalen Institutionen, die Griechenland mit immer mehr
Krediten über Wasser gehalten haben. Der Sparkurs wird aufgegeben, im
öffentlichen Dienst

Thüringische Landeszeitung: Es ist nicht vorbei – “Pegida”: Auch ohne Demos geht es weiter / Leitartikel von Nicole Richter zu Pegida

Mit dem Bärtchen war es schmuddelig geworden – und
ging viel zu konkret in die falsche Richtung. All die Wochen hielten
die führenden "Pegida"-Köpfe die Lippen still, erklärten nicht, wofür
und wogegen sie sind. Zu Jahresbeginn setzten sie ein Positionspapier
auf mit Forderungen, die nicht rundgelutschter sein konnten. "Pegida"
war alles und nichts. Jeder, der mitlief, konnte sich das Passende
heraussuchen. Ob ein bisschen Politikkritik oder Hetze

Ostthüringer Zeitung: Wolfgang Schütze kommentiert: Pegida geht, Problem bleibt.

Auf die Frage, wie lange Pegida denn noch durch
Dresden laufen wolle, soll sich einer der Organisatoren gewünscht
haben, montags einfach mal wieder Skat spielen zu können.

Das könnte in Erfüllung gehen: Die nächste Montags-Demo ist
ausgesetzt. Und der Verein wurde nach Rücktritten von Vorständlern
führungslos. Gespalten waren die Demonstranten von Anfang an; nun ist
dies auch so im Organisationsteam der "Patriotischen Europäer geg

Werbung

Video

ArtikelArchiv

Mittelstandcafe mobile

Einfach per iphone, ipad, BlackBerry oder Android Smartphone www.mittelstandcafe.de mit dem Browser aufrufen und Lesezeichen setzen. Danach ein App-Button auf dem Home-Bildschirm erstellen, fertig.

Bilder Galerie



Anmelden | Copyright by LayerMedia

Städte:
Business:
Industrie:
Finanzen:
IT / Kommunikation:
mobile/Handy:


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis News Blogs im RSS Verzeichnis blogoscoop